Bio-AG aktiv und offen für Neue

Bio-AG aktiv und offen für Neue

Immerhin haben trotz des verregneten Sommers zwei Mauersegler-Pärchen hoch oben am Gebäude des Ulricianums gebrütet. Die neu gebildete Bio-AG des Gymnasiums hat beim Säubern der Nistkästen zwei gebrauchte Nester entnommen. Diese sind im Schaukasten vor den Bio-Fachräumen im Original zu besichtigen. Schaut Euch die doch mal an. Offenbar haben die Elterntiere auch buntes Lametta eingearbeitet (?)

Nest der Mauersegler

Wo die Mauersegler sich im Moment aufhalten? Seit Beginn August sind sie auf dem „Weg“ nach Südafrika. Diese jährliche Umsiedlung nimmt 3 Monate in Anspruch. Wir erwarten sie im Mai 2012 zurück im D-Bereich des Gebäudes mit Blick auf den Friedhof.

Habt Ihr eventuell Interesse an der Arbeit in unserer Bio-AG? Schau doch mittwochs 14:00 bis 15:30 Uhr mal im Raum Bi2 vorbei. Wenn wir unsere verschiedenen Tiere (Schlangen, Fische, Molche, Schaben, Kröten, Frösche, Unken) gefüttert und die Pflanzen versorgt haben bleibt noch Zeit für andere Aktivitäten: Mikroskopieren , „tümpeln“ im Schulteich, Aktionen zum Artenschutz auf dem Gelände des Gymnasiums. Es sind noch Plätze frei für alle Jahrgänge. Betreut wird die AG von Herrn Dietl und Herrn Dresp.

Nistkasten der Mauersegler