Neue Kollegen beim Bürgermeister

Neue Kollegen beim Bürgermeister

Mit Ostfriesentee und Kuchen wurden am Montag die neuen Kolleginnen und
Kollegen sowie Herr Schröder und Herr Musolf im Ratssaal des Auricher
Rathauses von Bürgermeister Windhorst empfangen.
Die herzliche Begrüßung geht ursprünglich auf eine Anregung von unserem
verstorbenen Kollegen Friedemann Rast zurück, der ein solches Treffen vor
etwas über zwei Jahren organisiert hatte.
Bürgermeister Windhorst und Herr Schröder betonten die enge Verbundenheit
des Ulricianums mit der Stadt Aurich.
In einer Ansprache vor den neuen Lehrkräften nahm der Bürgermeister nicht
nur Bezug auf die Geschichte Aurichs und seine traditionelle Funktion als
Behördenstandort, sondern hob lebhaft die neuen Perspektiven der Stadt als
Standort für mancherlei Industrie, insbesondere für regenerative Energien
hervor. Die Renovierung und Neubelebung der Innenstadt komme gut voran.
Aurich sei – nicht zuletzt durch die Befreiung von Kindergartengebühren –
gerade für junge Familien ein attraktiver Wohnort.
So wollen wir denn hoffen, dass sich unsere neuen Lehrerinnen und Lehrer am
Ulricianum und in der Stadt Aurich wohlfühlen und uns lange erhalten
bleiben. Vielleicht hat ja auch der Montagnachmittag ein wenig dazu
beigetragen.

Rüdiger Musolf

Jeweils von links nach rechts: hintere Reihe: Frau Dr. Henschel, Frau Radke, Frau Bohlen (Referendarin), Frau Jary, Herr Wilkens. Mitte und vorn: Herr Musolf, Herr Bürgermeister Windhorst, Herr de Buhr, Frau Bartels, Frau Holz, Herr Robbe (Referendar), Frau Gladhorn (Referendarin), Frau Janßen (Referendarin), Frau Flug (Mitte), Frau Niepel (Referendarin, ganz vorn), Frau Hans, Herr Schröder.