Schneeee!, Pause, „Lebendiger Adventskalender“ und… viel Spaß!

Schneeee!, Pause, „Lebendiger Adventskalender“ und… viel Spaß!

Der Winter kommt dieses Jahr früh! Traumhaft schön in Form von Schnee, Sonne und dem täglichen „Lebendigen Adventskalender“. Heute gab es also wieder viele schöne Fotomotive am Ulricianum: Den „Lebendigen Adventskalender“, zwei Pausen mit verschneitem Schulgelände und außerdem das Ulricianum vor Winterkulisse – ohne Menschen.

Beim „Lebendigen Adventskalender“ traten heute zwei Französisch-Schüler mit viel Kuchen auf – sie forderten die Menge im Foyer auf, französische Sätze vorzulesen – einige meldeten sich aus dem Publikum, sagten auf… und bekamen als Belohnung Kuchen! Auch bei Fragen rund um Frankreich gab es bei richtigem Beantworten eine Kuchen-Belohnung! Dank dafür auch an Frau Janßen, Frau Niepel und Frau Helmstetter. Währenddessen tummelten sich Massen von Sek-I-Schülern in der Pause und führten im Schnee Krieg… es wirkte oft zumindest so. Die ältere Schülergeneration genoss die Pause, den Schnee und die Sonne, die sich ebenfalls blicken ließ. Nun aber zu den Bildern des heutigen Tages:

Wildes Schneetreiben auf dem Schulgelände…

…Formen von Schneebällen die nun wirklich (nicht) als Waffe dienten…

…französische Moderatoren im Foyer…

…Schwarzhandel mit Schneebällen auf dem Schulgelände (Die Schülerinnen möchten nicht genannt werden)…

…und Kuchenausgabe, wenn ein französischer Satz richtig vorgelesen wurde: Das Ulricianum ist wirklich keine ganz normale Schule!

Noch einige Winterimpressionen: Hier das (neue) Archiv.

 Fotos: Dominik Dietrich, Friedrich Musolf.