Ossiloop: Schwere Beine auf der Mühlenetappe

Ossiloop: Schwere Beine auf der Mühlenetappe

 

So langsam begreift jeder/jede, worauf er/sie sich da eingelassen hat… Großes Kompliment an alle UlricianerInnen, die jetzt noch mit dabei sind. Und das sind erfreulicherweise immer noch 64 LäuferInnen, die alle Etappen absolvieren konnten! Bislang ein tolles Zwischenergebnis. Oftmals ist es gar nicht die große Anstrengung, sondern auch terminliche Überschneidungen treten auf, die eine Teilnahme bei jeder der sechs Etappen verhindert.

Nach der Königsetappe am letzten Dienstag  ging es diesmal über 12,1 km von Holtrop nach Bagband. Dabei steckten so manchem Ulricianer und so mancher Ulricianerin noch die fast 14 km von Dienstag in den Beinen. Gut, dass wieder viele Zuschauer bei schönstem Wetter  an der Strecke waren, um die Läufer anzufeuern. Fenna, Stella, Michelle und Lilly aus der 10f, Rieke aus der 7b, Adrian, Malte aus der 9d und wahrscheinlich noch viele andere SchülerInnen  waren ebenso gekommen wie auch Frau Jary, Herr Bathmann und vermutlich auch noch weitere LehrerInnen. Vielen Dank an alle Unterstützer!

Aber trotz der Anstrengungen herrscht weiterhin eine ausgelassene und tolle Stimmung unter den Ulricianum-Loopern, wie die folgenden Bilder beweisen.

      1

Na, wenn da nicht jemand glücklich ist… Leonard in Holtrop vorm (!!!) Start.

2

 Pure Vorfreude auf 12 km Laufen!

 3

…die Lehrer dürfen auch mit aufs Bild. Da werden die Gesichter aber schon ernster!

4

Mit Musik dabei – Stella auf der 3. Etappe durch Aurich.
Sie belegt in ihrem Geburtsjahr 97 den 6. Platz. Weiter so, Stella!

5

Camilo (Nr. 1644) hat sich inzwischen auf Gesamtplatz 92 vorgeschoben, so dass nun 6 Ulricianer unter den ersten 100 Läufern in der Gesamtwertung zu finden sind! Ein starkes Ergebnis!

 6

Man kennt sich: Mattes und Jan-Friso mit Alexander von der HTG Ihlow

 7

Riko und Timm mit Klassenkameradin Tomke. Tomke ist auf Platz 6  bei der weiblichen Jugend vorgerückt. Wir drücken Dir  die Daumen, das Du bis Leer den Platz behalten kannst
und auf der großen Bühne  geehrt wirst!

8

Dort wird hoffentlich auch Marieke zu finden sein, die auf Platz 9 bei der weiblichen
Jugend vorlaufen konnte! Prima, Marieke. Auch Dir viel Erfolg beim Verteidigen dieser Position.
Unterstützt wird sie von Lina und Henrieke, die mit Position 14 und 15 ebenfalls
hervorragende Platzierungen erreichen und nur knapp dahinter liegen.
Alle drei gehören zur Klasse 10b,
die in der Kurs-und Klassenwertung ebenfalls einen Podestplatz belegen! Super!

9

Auch das ist Ossiloop. Alle Altersklassen vereint:
Dieke (Klasse 7), Piet (Klasse 6), Inken (Klasse 8) mit Tammo (Klasse 11).

10

Jantje und Sarah belegen im Jahrgang 98 den 4. und 3. Platz. Klasse!

 11

Ebenfalls aus der 7b: Jacqueline und Kim. Kim ist übrigens bei jeder Etappe als Tagesläuferin dabei. Man kann sich auch als Dörlooperin anmelden, liebe Kim! Das wird sie sicher nächstes Jahr machen! Im Hintergrund ist übrigens noch ein Ulricianer zu entdecken J…

 12

Wachsen über sich hinaus:
Alle drei klettern in der Ergebnisliste unaufhaltsam nach oben. Sophia belegt inzwischen Platz 1 im Jahrgang 99 bei der weiblichen Jugend! Inken liegt in dieser Wertung auf Platz 3! Sarah belegt bei der weiblichen Jugend des Jahrgangs 98 den 2. Platz! Hervorragend!

 13

Und wieder ein Gruß an eine Nachbarschule:
Viel Erfolg, „Kalle“ Speckmann, mit deinen Schülern der HTG Ihlow!

Diesmal wollen wir unsere Schülerinnen und Schüler nicht an allen Läufern  des Ossiloops messen, sondern schauen mal, wie die Ulricianum-Looper in Konkurrenz zu ihren Altersgenossen abschneiden. Dabei erkennt man oft erst, welche tollen Leistungen unsere SchülerInnen eigentlich bringen, denn einen Sechstklässler mit erwachsenen „Profiläufern“ zu vergleichen, wie es in der Gesamtwertung der Fall ist, macht wenig Sinn. Beim Ossiloop wird leider auch nur die Kategorie männliche und weibliche Jugend geführt, wobei auch hier oft ein Altersunterschied von mehreren Jahren vorliegt. Daher einmal alle Platzierungen unserer Teilnehmer nach ihrem jeweiligen Geburtsjahr:

NameGeburtsjahr

Platzierung nach Geburtsjahrgang

Jann PenonUlricianum Aurich Sek 197

1

Jannis SeebergUlricianum Aurich Sek 1 – 10c97

2

Thomas RöhrUlricianum Aurich Sek 1 – 10c96

2

Jonas SeebergUlricianum Aurich Sek 1 – 10c97

3

Lukas-Maximilian EntgelmeierUlricianum Aurich Sek 1 – 10c95

4

Camilo De Los RiosUlricianum Aurich Sek 196

4

Yannik WeberUlricianum Aurich Sek2 – SP30195

6

Marco RecknagelGymnasium Ulricianum Aurich99

2

Sven RecknagelUlricianum Aurich Sek 196

8

Jan – Friso HeerenUlricianum Aurich Sek 197

10

Mathis de VriesUlricianum Aurich Sek 1 – 10c96

13

Riko BüttnerGymnasium Ulricianum Aurich99

3

Janek FreudenbergUlricianum Aurich Sek 1 – 10b96

16

Mattes SchmidtUlricianum Aurich Sek 197

12

Erik WeerdaUlricianum Aurich Sek 295

10

Stefan DirksUlricianum Aurich Sek2 – SP30196

20

Steffen ReinersUlricianum Aurich Sek 296

21

Tomke WachtendorfGymnasium Ulricianum Aurich0

1

Timo BrinschwitzUlricianum Aurich Sek 295

13

Thilo StrüfingUlricianum Aurich Sek 197

21

Tom PulsUlricianum Aurich Sek 197

22

Kai SaathoffUlricianum Aurich Sek2 – SP30195

14

Niklas KargeGymnasium Ulricianum Aurich99

7

Günther DiekeGymnasium Ulricianum Aurich0

5

Marco HarmsGymnasium Ulricianum Aurich99

8

Moritz KlaassenUlricianum Aurich Sek 294

14

Marieke FrerichsUlricianum Aurich Sek 1 – 10b96

3

Sönke RodykUlricianum Aurich Sek 296

26

Piet JanssenGymnasium Ulricianum Aurich1

3

Sarah EngelbartGymnasium Ulricianum Aurich98

2

Lina MayUlricianum Aurich Sek 1 – 10b97

3

Henrieke KnabeUlricianum Aurich Sek 1 – 10b97

4

Tammo SchröderUlricianum Aurich Sek2 – SP30195

16

Jan-Erik IsermannUlricianum Aurich Sek 294

15

Timm ReinersGymnasium Ulricianum Aurich99

13

Benedikt SteinmeyerGymnasium Ulricianum Aurich99

14

Thilo UfkesUlricianum Aurich1

4

Kristina GebhardtUlricianum Aurich Sek2 – SP30196

5

Sophia ZelmerGymnasium Ulricianum Aurich99

1

Stella EversUlricianum Aurich Sek 197

6

Sarah NeitemeierUlricianum Aurich Sek 198

3

Jantje Knottnerus-MeyerUlricianum Aurich Sek 198

4

Joris StrüfingGymnasium Ulricianum Aurich99

16

Tobias TapperUlricianum Aurich Sek 1 – 10b96

30

Lennert PeedeUlricianum Aurich Sek 1 – 10b97

32

Mathis UbbenUlricianum Aurich Sek 294

19

Lisa Marlen MeyerholzUlricianum Aurich Sek 1 – 10b97

8

Neele SchüßlerUlricianum Aurich Sek 197

9

Inken BroerGymnasium Ulricianum Aurich99

3

Anna FrühlingGymnasium Ulricianum Aurich99

5

Laura ErdmannUlricianum Aurich Sek2 – SP30195

7

Michelle RiebschlägerUlricianum Aurich Sek2 – SP30196

9

Wiebke StörigGymnasium Ulricianum Aurich0

3

Rieke SeifertGymnasium Ulricianum Aurich99

6

Cato StofferUlricianum Aurich Sek 198

6

Ina MüllerGymnasium Ulricianum Aurich0

4

Anna LangensiepenGymnasium Ulricianum Aurich99

7

Jacqueline GerdesGymnasium Ulricianum Aurich0

5

 

Damit führen drei unserer LäuferInnen nach der 4. Etappe die Wertung in ihrem jeweiligen Geburtsjahr an! Viermal belegen wir den 2. Platz und  sage und schreibe achtmal sind unsere LäuferInnen auf Platz 3 zu finden. Das sind unglaubliche Spitzenleistungen!

Man sieht, dass auch SchülerInnen, die aufgrund ihres jungen Alters im hinteren Teil des Gesamtfeldes laufen, in ihrer Altersklasse vordere Plätze belegen.

Insgesamt können alle UlricianerInnen angesichts ihrer Platzierungen sehr zufrieden sein, sind sie doch häufig auf vorderen Plätzen zu finden. Beachten muss man dabei, dass in einigen Jahrgängen (94-99) deutlich mehr SchülerInnen starten, als in den anderen Jahrgängen. Höhere Altersklassenplatzierungen bedeuten  deshalb trotzdem oft hervorragende Leistungen.

Letztendlich muss man aber wieder betonen, dass jeder seine ganz persönlichen Erfolge erlebt. Jeder geht mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen an den Start, so dass eine Platzierung oft nur wenig über den persönlichen Einsatz und Erfolg beim Ossiloop aussagt. Man muss immer festhalten:

Jeder, der beim Ossiloop erfolgreich alle Etappen absolviert, also über 72 km an sechs Abenden innerhalb von drei Wochen zurücklegt, ist ein Gewinner! Das sollen andere erst einmal nachmachen!

Viel Erfolg allen LäuferInnen bei den beiden Schlussetappen!

Focko Penon