Großes Treffen aller UlricianerInnen bei der zweiten Etappe des Ossiloops

Großes Treffen aller UlricianerInnen bei der zweiten Etappe des Ossiloops

Auf zum großen Gruppenfoto, hieß es am Freitag in Holtland, wo der Start zur 2. Etappe stattfand. Fast alle UlricianerInnen haben es dann auch pünktlich zum Fototermin geschafft. Wir warten noch auf Fotos der Zeitungen, hier aber schon mal erste Aufnahmen der anwesenden UlricianerInnen! Sollten Eltern noch weitere Aufnahmen haben, freue ich mich über Zusendungen der Fotos!

11_ossiloop20002

Jeder sucht einen Platz…

11_ossiloop20003

Schon mal Probelächeln! Julia und Pia machen das schon sehr gut! Jannes, bitte nach vorne schauen!

11_ossiloop20004
Letzte Vorbereitungen. Jetzt konzentrieren…

11_ossiloop20005

So, und … fast alle drauf! Das sind aber auch viele Ulricianum-Looper!

Wir werden sicher noch ein Gruppenfoto am Ende der Woche in der Schule machen. Bitte unbedingt Eure E-Mails kontrollieren, damit dann alle dabei sind! Wir geben Nachricht über den genauen Termin!

Insgesamt gab es mindestens 81 Anmeldungen von UlricianerInnen für alle Etappen des Ossiloops. Wir hoffen, dass wir dabei nun alle Nachmelder berücksichtigt haben. Davon sind nach der zweiten Etappe noch 76 in der Wertung. Gründe für das Ausscheiden aus der Wertung sind Verletzungen kurz vorm Start des Ossiloops beim Vereinssport und Terminprobleme, die die Teilnahme an alle Etappen von vornherein verhinderten. Trotzdem ist es sinnvoll sich für alle Etappen zu melden, da man nur so an der Schulwertung teilnehmen kann.

11_ossiloop20006

Das ist Ossiloop! Dieke wird kräftig angefeuert von seinen Geschwistern Tido und Gesche! Prima!

Vielen Dank an dieser Stelle auch an alle Mamas und Papas, Omas und Opas, Schwestern und Brüder, die unsere LäuferInnen zum Start fahren und vom Ziel wieder abholen! Ohne diese tolle (und oft nervenaufreibende!) Unterstützung wäre eine Teilnahme so vieler UlricianerInnen nicht möglich!

 

11_ossiloop20007

Jonathan macht beim Ossiloop eine Superfigur. Gesamtplatz 58!!! Tolle Leistung! Leider hat er das falsche Lauf-Shirt an. Daran musst Du im nächsten Jahr noch arbeiten, lieber Jonathan! An dieser Stelle aber Grüße an alle UlricianerInnen, die für andere Vereine und Firmen beim Ossiloop dabei sind (die gibt es wirklich!)! Euch allen viel Erfolg! Super, das Ihr dabei seid! Vielleicht startet Ihr dann ja im nächsten Jahr doch für das Ulricianum!!!

11_ossiloop20008

So sieht man im Ulricianum-Shirt aus: Einfach spitze!

Vielen Dank an den Förderkreis und den VEU für die tolle finanzielle
Unterstützung zur Anschaffung der beliebten Lauf-Shirts!

11_ossiloop20009

Die Jungs aus der Kursstufe! Alle konnten sich enorm verbessern:
Yannik um 19, Malte um 72, Lars um 50 und Simon sogar um 96 Plätze! Weiter so!

 

11_ossiloop20010

Welche Vorbereitungen hier gerade laufen, ist nicht sofort erkennbar…

UlricianerInnen arbeiten anscheinend mit vielen Tricks.

11_ossiloop20011

Letzte Vorbereitungen: Nun aber raus aus der Hose, Lukas. Gleich wird gestartet!

 

11_ossiloop20012

Auch Sina-Marie und Hannah scheinen sich auf den Lauf zu freuen –
das hat geholfen, liefen beide doch bislang zusammen auf die Sekunde genau gleich schnell.
Und zwar 126 Plätze nach vorne! Starke Leistung!

11_ossiloop20013

Auch in diesem Jahr sind wieder viele Eltern dabei, wenn unsere SchülerInnen laufen. Schon im letzten Jahr musste Papa Frank sich mächtig strecken, um mit Inken mitzuhalten.

 

11_ossiloop20014

Riko und Tim sind inzwischen wahre Laufexperten und wissen, wie wichtig das Aufwärmen vorm Wettkampf ist. Sie konnten auch außerhalb des Ossiloops schon mehrere Podestplätze in ihrer Altersklasse bei regionalen Laufwettbewerben erringen und machen sich in der Läuferszene langsam aber sicher einen Namen.

11_ossiloop20015

So viele Ossilooper – und überall trifft man auf LäuferInnen vom Ulricianum.

11_ossiloop20016

Die Vorbereitung auf den Start ist sehr unterschiedlich: Rumalbernd im Rudel…

11_ossiloop20017

Oder ganz konzentriert!

 

11_ossiloop20017 (2)Neele freut sich im Ziel!
Konnte sie doch – wie Lisa und Julia – kurz vor der Ziellinie noch mal schnell
Herrn Penon überholen! Gut gemacht!

 

Inzwischen haben wir so viele TeilnehmerInnen, dass es kaum noch möglich ist, alle Leistungen im Blick zu behalten und angemessen zu würdigen. Deshalb an dieser Stelle schon fast traditionell eine Übersicht aller TeilnehmerInnen des Ulricianums, die nach der 2. Etappe in der Gesamtwertung geführt werden. In Klammern steht die Anzahl der Plätze, um die sich die LäuferInnen bei der 2. Etappe verbessern konnten. Falls keine Zahl erscheint, so hat diese LäuferIn sein/ihr Tempo bei der ersten Etappe schon sehr gut eingeschätzt, so dass eine Verbesserung bei der 2. Etappe kaum möglich war. Diese LäuferInnen haben somit ihre Platzierung gehalten, sind vielleicht um wenige Plätze zurückgefallen oder wurden bei der ersten Etappe aufgrund technischer Probleme noch nicht in der Ergebnisliste geführt. Sollten Fehler in der Liste enthalten sein, bitte eine kurze Nachricht an Herrn Penon.

Alle Ergebnisse und Platzierungen sind übrigens einfach zu finden unter http://ossiloop.eu/ergebnisse. Hier muss man unter der Suchfunktion beim Verein nur „Ulricianum“ eingeben und sieht die aktuellen Platzierungen unserer LäuferInnen.

Hier eine Liste unserer StarterInnen:

Man sieht, dass viele LäuferInnen ihr Tempo bei der 2. Etappe schon mutiger gestalteten und oftmals mehr als 100 Plätze vorrücken konnten.

StartnummerNameVerbesserung um … Plätze in der Gesamtwertung
18Jann Penon2
239Thomas Röhr
1542Jannis Seeberg
55Lukas-Maximilian Entgelmeier11
1790Yannik Weber19
1539Jonas Seeberg17
169Riko Büttner24
147Marco Recknagel27
597Roman Cienciala34
111Marcus Struckmeyer
222Mathis de Vries
538Dieke Günther41
1782Malte Stemkowitz72
280Timm Reiners
1893Lars Holzhüter50
947Jann Müller23
447Piet Janssen26
473Sven Foorden195
1492Dirk Zimmermann28
1590Niklas Karge153
1606Marco Harms154
462Sven Jacobs
982Thilo Ufkes45
1564Heinz-Dieter Seeberg24
F 235Liesa Röhr54
221Sven Recknagel
F 361Julia Gerken4
1159Benedikt Steinmeyer69
1392Jannes Knopf112
967Timo Peters147
781Markus Roskam100
1786Mirco Eilers56
F 141Kristina Gebhardt63
463Thomas Fenderl61
976Laurent Schenker
271Simon Schoon96
F 177Lina May92
F 228Inken Broer19
F 242Elena Buss98
1616Ubben Hilmar2
577Henry Höft
1599Knut Hinrichs
264Philipp Beer43
F 220Maike Schlunck58
F 226Kim Sarah Schmeding46
F 160Henrieke Knabe20
F 499Tabea Kampen114
F 190Sarah Engelbart94
F 342Tammy Kochmann
F 241Neele Cammenga69
1068Marco Bessert53
F 612Sina-Marie Pape126
F 870Hannah Eilers126
F 420Anna Frühling72
F 296Uschi Klimaschka-Behrends19
F 945Wiebke Störig122
1315Jan Seifert94
F 375Juliana Naumann32
F 441Jenny Beifus175
F 399Diana Ali175
1453Jann Malte Lienemann118
F 912Lisa Meyerholz110
F 311Celine Wolter47
957Jannes Koormann
F 531Pia van Raden130
F 560Lisa Sponnier70
1247Focko Penon186
F 619Neele Krause40
F 682Meike Janssen
F 423Laura Erdmann138
F 580Janna Rulfs75
F 407Julia Emondts131
1416Tjark Edenhuizen54
F 564Isabella Mertin95
F 919Inken Knabe106
F 343Anna Bednarek106

Insgesamt konnten um 100 Plätze oder mehr vorrücken:

Niklas Karge, Marco Harms, Jannes Knopf, Timo Peters, Marcus Roskam, Tabea Kampen, Sina-Marie Pape, Hannah Eilers, Wiebke Störig, Jenny Beifus, Diana Ali, Jann Malte Lienemann, Lisa Meyerholz, Pia van Raden, Focko Penon, Laura Erdmann, Julia Emondts, Inken Knabe und Anna Bednarek. Herzlichen Glückwunsch zu dieser enormen Leistungssteigerung!

Sven Foorden gelang der größte Sprung nach vorne: Er konnte sich um sage und schreibe 195 Plätze verbessern und das sogar noch im vorderen Teilnehmerfeld, wo solche Platzierungssprünge ungewöhnlich sind. Eine Superleistung, lieber Sven.

Am Dienstag steht die Mühlenetappe an. Sie ist in diesem Jahr mit knapp 12 km laut Ausschreibung die längste Etappe. Allen Ulricianum-Loopern viel Erfolg und eine gute Renneinteilung, damit alle gesund in Holtrop ankommen. Schließlich kommt am Freitag die Heimetappe nach Aurich, wo alle wieder dabei sein sollen!

Focko Penon