Ossiloop- Vorbereitungen auf der Zielgeraden

Ossiloop- Vorbereitungen auf der Zielgeraden

An einem wunderschönen Donnerstagnachmittag (24.04.14) war ich bei der Ossiloop-AG zu Besuch. Herr Penon und Herr Struckmeyer haben mir auf Fragen Antworten gegeben.

 
Wie ist denn die Stimmung im Team kurz vor dem Beginn des Ossiloops?
Wir freuen uns alle auf den Ossiloop, aber sind traurig, dass die Zeit schon wieder langsam zu Ende geht.

 
Wie viele Leute tauchen beim Training auf?
Am Anfang waren wir um die dreißig Personen, in den folgenden Wochen wurden wir ein paar Leute weniger. Insgesamt waren 55 verschiedene Personen beim Training. Mittlerweile sind wir Dienstags um die 15 Personen und Donnerstags ein paar weniger.

 
Wie sieht es aus mit Anfängern?
Als wir mit dem Training angefangen haben, waren einige da, die noch nie zwei Kilometer am Stück gelaufen sind. Beim ersten Training liefen die „alten Hasen“ ein paar Runden mehr,
die „Neuanfänger“ liefen eine Runde. Mit der Zeit wurden alle besser.

 
Wieso kommen Anfänger neu hinzu?
Sie werden von Freunden mitgenommen, oder haben einfach nur mal Lust, sich etwas Neues anzusehen.

 
Bericht: Lena Paulsen