Time to party: „Abifete zurück auf Westerender Wiese“ (ON)

Time to party: „Abifete zurück auf Westerender Wiese“ (ON)

Party der Gymnasiasten steigt nun wieder an der frischen Luft / Danach geht es im Carolinenhof noch weiter
Aurich/Ihlow. Die Auricher Abifete kehrt zurück unter freien Himmel. Das „Abi Open Air 2015“ steigt am Sonnabend, 27. Juni, ab 16 Uhr auf einer Wiese nahe der Landesstraße 1 (Nähe Tischlerei Smid). Im vergangenen Jahr war die gemeinsame Party der Berufsbildenden Schulen (BBS), der Integrierten Gesamtschule (IGS) und des Ulricianums eine reine „Indoor“-Veranstaltung in der Stadthalle gewesen.

Nun verlässt die Abifete wieder Aurich und wird kurz hinter der Stadtgrenze in der Gemeinde Ihlow ausgerichtet – eben in Westerende-Kirchloog. „Im letzten Jahr haben sich viele beschwert, weil trotz des guten Wetters drinnen gefeiert wurde“, sagte Mitveranstalter Stephan Adelmund von der Firma Eventertainment den ON auf Anfrage. Das sei der Hauptgrund für den Umzug von der City auf die grüne Wiese. Falls es wider Erwarten regnen sollte, bestehe die Möglichkeit, kurzfristig ein großes Zelt aufzubauen, so Adelmund. Er rechnet wie vor zwei Jahren wieder mit deutlich mehr als 1000 Besuchern.

Die „typischen Clubgänger“ müssten aber dank eines Kombiangebotes trotzdem nicht auf das Diskogefühl verzichten. Denn nach Mitternacht geht die Party im Auricher Carolinenhof weiter. Dort kann bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert werden. Der komplette Freizeitbereich mit den Diskos Dinis und Roxanne, der Bowlingbahn und dem Kino (Vorraum) ist geöffnet.

Vor allem im „Outdoor“-Bereich in Westerende erwarten die Veranstalter aber nach eigenen Angaben neben den Auricher Abiturienten durchaus auch überregionales Publikum. Der Grund: Es kommen bekannte „Top Acts“ wie unter anderem das Berliner Duo „Die Atzen“ und der österreichische Rapper „Money Boy“. Dieser hatte vor Kurzem mit umstrittenen Bemerkungen über den Flugzeugabsturz in den französischen Alpen für Kritik an seiner Person gesorgt. Ihre Fans mitbringen werden sicherlich auch die Auricher Lokalmatadoren von „Knallfrosch Elektro“ und der „Local Newcomer“ namens „Generation Lost“. Außerdem dabei: Rapper „Umse“.

Im „Indoor“-Bereich, also dem zweiten Stock des Carolinenhofes, werden dann mehrere DJs den Absolventen mit ganz unterschiedlichen Musikrichtungen einheizen.

Sogenannter „Headliner“ wird der Rapper „Weekend“ sein, der erst kürzlich mit seinem Album „Für immer Wochenende“ auf Platz 1 der Charts landete. Zur Erinnerung: bereits von 2010 bis 2013 fand die Auricher Abifete auf dem Stück Land in Westerende-Kirchloog statt. 2013 stand die Fete erstmalig unter dem Titel „Abi Open Air“.

Um die An- und Abreise von und nach Westerende am 27. Juni zu erleichtern, wird eigens ein Bus-Shuttle eingerichtet. Karten (Open-Air- oder Kombi-Ticket) gibt es in Aurich unter anderem bei „Die Alternative“ (Osterstraße 24), „Sneaker Ace“ (Norderstr. 17) und Sportschuhbörse (Norderstr. 21).

Weitere Infos zur Auricher Abifete 2015 gibt es auch im Internet unter der Adresse www.abiopenair.de.

Quele: Ostfriesische Nachrichten – 19. Juni 2015