Juniorwissenschaftstage: ganz philosophisch

Juniorwissenschaftstage: ganz philosophisch

Das Thema für die Wissenschaftstage am vergangenen Donnerstag lautete: Der Weisheit auf der Spur.
Schüler und Schülerrinnen des 5. und 6. Jahrganges sahen sich in einem Workshop mit Fragen konfrontiert, womit ihnen die Philosophie nahe gebracht werden sollte.
In D1 wurden die Jüngeren dabei  gruppenweise von Schülerinnen und Schülern des 11. Jahrgangs sowie Frau Kraffczyk und Frau Steinmeyer unterstützt.  Die besagten Fragen sind nicht eindeutig zu lösen wie etwa häufig in der Mathematik., sondern sie bieten die Möglichkeit, unterschiedliche und vor allem individuelle Antworten zu finden, Falsche Antworten gibt es nicht. Einige Beispiele:
-Was darf ich hoffen?
-Was ist der Mensch?
-Was kann ich wissen?
-Was soll ich tun?

 

Text und Bilder: Dana Wittenberg und Malte Reents (8C)

DSC_0188
DSC_0190
DSC_0193
DSC_0195
DSC_0200
DSC_0200
DSC_0205
DSC_0207