Lokalzeitungen über die Schuljahresabschlussfeier

Lokalzeitungen über die Schuljahresabschlussfeier

 

acl Aurich. Die alljährliche Schuljahresabschlussfeier des Auricher Gymnasiums Ulricianum in der Sparkassen-Arena bildete gestern einen gelungen Abschluss vor Beginn der Ferien. Nachdem das 360-Grad-Team im vergangenen Jahr die Organisation der Veranstaltung abgegeben hatte, tat sich ein neues Filmteam um Berrit Ellies und Niklas Bohlen zusammen, die zuvor auch schon dabei gewesen waren. In diesem Jahr wollte sich das Team jedoch vor allem darauf fokussieren, möglichst vielen Arbeitsgruppen der Schule Raum für Auftritte zu schaffen. Und das hat auch geklappt: Von der Musical-AG über die Theatergruppe und die Turnerinnen der Schule wurde den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Das achtköpfige Team hatte unter der Leitung von Heike Duensing und Wilfried Lange ein Jahr lang die Veranstaltung mit Videodrehs und Ähnlichem geplant und vorbereitet. Allerdings sei der technische Aufwand in diesem Jahr nicht so hoch gewesen wie in den letzten Jahren, so Berrit Ellies. Man habe vor allem auf Equipment der Schule zurückgreifen können. Insgesamt wurden während der Veranstaltung am Mittwoch drei Rückblickvideos gezeigt, die den Schulalltag des vergangenen Jahres zusammenfassten. Moderiert wurde die Veranstaltung von Noah Groen und Jana Bilanovic, die für fließende Übergänge zwischen den Auftritten sorgten. Die Feier stimmte Schüler wie auch Lehrer auf die bevorstehenden Sommerferien ein.

Quelle: Ostfriesische Nachrichten – 23. Juli 2015

Foto: Die Musical-Kompany des Gymnasiums unter Leitung von Tillmann Anders sang in Begleitung der Band, die zur Gruppe gehört. Foto: Lukes

 

 

Schuljahr mit Show verabschiedet

Bildung Ulricianum feierte letzten Schultag in der Arena

Bevor die Zeugnisse verteilt wurden, gab es Tanz, Sport, Theater und Musik.

Aurich – Mittwochmorgen 8.15  Uhr: Die Sparkassenarena ist mit rund 2000 Menschen gefüllt. Die Bühnenscheinwerfer sind gerichtet, ein Intro läuft, und moderne Popklänge durchdringen aus den Lautsprecherboxen die Halle. Doch ein Rockkonzert steht nicht an: Wie in den Vorjahren haben sich Schüler und Lehrer des Gymnasiums Ulricianum versammelt, um das Schuljahr mit einer großen Show zu verabschieden.

Schüler und Lehrer gestalteten die Show mit eigenen Musikeinlagen. Bild: Niet

Schüler und Lehrer gestalteten die Show mit eigenen Musikeinlagen. Bild: Niet

Neben verschiedenen Sport- und Tanzeinlagen begeisterte die Musical Company das Publikum. Ebenso zeigte das TiG (Theater im Güterschuppen) mit einer kleinen Aufführung seine schauspielerischen Qualitäten.

Zwischendurch lief ein Film in einzelnen Sequenzen über die Leinwand und ließ die wichtigsten Ereignisse im abgelaufenen Schuljahr Revue passieren. Erinnert wurde unter anderem an die Wissenschaftstage und die Workshops in Optik und Philosophie. Bilder und Impressionen von der Skifreizeit, von verschiedenen Austauschprogrammen, von Studienfahrten und von der Teilnahme am Ossi-Loop machten deutlich, was das größte Gymnasium in Niedersachsen zu bieten hat.

Zu Beginn der Veranstaltung verabschiedeten sich die Lehrer Ida Fangmeier, Wilfried Lange, Herbert Fallert, Wolfgang Wasjack und Reinhard Donath persönlich auf der Bühne und per Videoclip von ihren Schülern. Sie gehen in den Ruhestand. Tido Cammenga, Vorsitzender des Vereins Ehemaliger Ulricianer (VEU), belohnte die Jahrgangsbesten der Klassen fünf bis zehn mit kleinen Präsenten. Der VEU unterstützt und fördert seit seiner Gründung Projekte, Vorhaben und Ausstattungswünsche des Gymnasiums. Mit einer Urkunde für ihre eifrige Mitarbeit wurden die Teilnehmer der Juniorwissenschaftstage-AG geehrt.

Nach einer kurzen Rede von Schulleiter Dieter Schröder und dem gemeinsamen Singen des Ulricianum-Liedes wurden die Schüler mit ihren Zeugnissen in die Ferien entlassen.

Quelle: Ostfriesen Zeitung – 24. Juli 2015

 

…und damit beendet Reinhard Donath nach  der gestrigen tollen Abschluss- und späteren Abschiedsfeier seine Aktivitäten am Ulricianum und für die Homepage nach 35 wunderbaren Jahren. Tschüß und good-bye to all of you.