Norwegen-Austausch

Norwegen-Austausch

Am Montag, den 12.10.2015 reisten die Austauschschüler aus Norwegen an. Zuvor fand am Dienstag ein Treffen mit den zuständigen Lehrern Frau Cramer und Herrn Frerichs statt, in dem über die genauere Planung der Woche mit den Norwegern gesprochen wurde. Am Montagnachmittag war es dann so weit: Die Norwegischen Austauschschüler, bestehend aus 5 Mädchen und 13 Jungen, reisten mit zwei Lehrern gegen 15:30 Uhr bei der Sparkassen-Arena an. Alle deutschen Schüler waren sehr nervös und gespannt  darauf, wie es sein würde, für die nächsten fünf Tage eine „fremde“ Person bei sich aufzunehmen. Zuvor wurden fleissig Handynummern ausgetauscht, um mit den Austauschschülern Kontakt aufnehmen zu können. Am Abend fand dann ein Essen in einer Pizzeria statt. Am Dienstagmorgen wurden wir dann in Sachen Sprachkompetenz gefordert. Wir mussten unsere/n Austauschschüler/in vorstellen. Nachdem dies gemeistert war, waren wir erneut gefordert, norwegische Fragen übersetzen zu lassen, und dann in einer Art Stadtrallye nach und nach die Fragen zu beantworten. Gegen 12 Uhr wurden wir in Gruppen eingeteilt, um das Mittagessen zuzubereiten. Nachdem wir alle gegessen hatten, durften wir den Rest des Tages mit den Austauschschülern verbringen und z.B. Ausflüge machen. Am Mittwoch trafen wir ebenfalls um 7:45 Uhr in der Schule ein, damit die norwegischen Schüler ein Bild von unserem Schulalltag bekommen konnten, der Rest des Tages war ebenfalls zur freien Verfügung. Am Abend trafen wir uns alle bei der Bowlingbahn und spielten gemeinsam. Am Donnerstagmorgen ging es dann gegen 8 Uhr mit dem Bus nach Oldenburg. Nachdem wir das Landesmuseum besuchten, hatten wir dort drei Stunden Zeit. Nachdem wir alle wieder im Bus saßen, fingen wir an und planten unter uns den Abend. Wir hatten schließlich einen Plan: Wir wollten alle gemeinsam feiern. Am nächsten Morgen trafen wir uns dann im EEZ und am Mittag reisten die Austauschschüler leider auch schon wieder ab.
Wir haben viele Positive Erinnerungen mitgenommen. Im Februar 2016 werden wir Deutschen dann den Weg nach Norwegen zum Gegenbesuch antreten.

Text und Bilder: Dana Wittenberg