Crash-Test für Radfahrer

Crash-Test für Radfahrer

‚Schaff‘ ich das noch? Puh, konnte gerade noch ausweichen!‘

Fast jeder von uns hat sicher schon einmal eine solche Situation auf dem Fahrrad erlebt und war froh, wenn alles gut ausgegangen ist – ohne Sturz und vor allem ohne Verletzungen.

Damit auch unsere Schüler für solche Verkehrssituationen trainiert werden, war in der letzten Woche der Fahrradsimulator des Verkehrsicherheitsforums im Landkreis Aurich am Ulricianum zu Gast. Alle Schüler hatten die Gelegenheit auf das Fahrrad zu steigen und auf dem Monitor dann interaktiv und geschwindigkeitsabhängig in verschiedenen Verkehrssituationen ihr Gefahrenbewusstsein und ihre Reaktion unter Beweis zu stellen – und das Beste: Es konnte noch nicht einmal weh tun, wenn man dann z.B. das Auto auf dem Monitor gerammt hat.

Ziel der Aktion, über die auch die Lokalpresse schon berichtet hat, war es, die Schüler für die Gefahren, die Radfahrern im Straßenverkehr drohen, zu sensibilisieren, indem sie insbesondere die Zusammenhänge von Geschwindigkeit, Reaktionszeit, Bremsweg und Ausweichen im wahrsten Sinne des Wortes erfahren.

Für den nächsten 6. Jahrgang ist der Fahrradsimulator nach dem Erfolg der letzten Woche schon wieder gebucht, er wird aber voraussichtlich auch am tag der offenen Tür am 4.03.2016 für alle Interessierten zur Verfügung stehen.“