Werkstattkonzert der Musical AG (02. und 03. Februar)

Werkstattkonzert der Musical AG (02. und 03. Februar)

Wann und Wo?

(2 öffentliche Konzerte)

Dienstag 02.02.2016 19.30. und Mittwoch 03.02.2016 19.30.

Uhr im Güterschuppen am Gymnasium Ulricianum Aurich

Das Musical

Mitten in der grausamen Zeit des Dreißigjährigen Krieges erhält der Waisenjunge Randolf in einem Traum den Auftrag, eine alte Prophezeiung zu erfüllen. Er soll das silberne Segel finden, um die Dunkelheit des Krieges zu vertreiben und die Angst der Menschen zu überwinden. Aber auch der Piratenkapitän Eisenfuß sucht das silberne Segel, um sich an dem Silber zu bereichern. Randolf wagt den Kampf mit dem ungleichen Gegner – und er findet in dem Mädchen Lilli eine Verbündete. Eingebettet in eine spannende und packende Abenteuergeschichte ruft die Buchvorlage des Musicals dazu auf, sich nicht von Angst vereinnahmen zu lassen, sondern an sich zu glauben und mutig für die Verwirklichung der eigenen Träume zu kämpfen. Genauso wie das Musicalprojekt der AG des Ulricianums des vergangenen Jahres „Der Kleine Tag“, entstammt das Musical das „Silberne Segel“ der Feder des Duos Wolfram Eicke und Hans Niehaus. Wie beim „Kleinen Tag“ stammt die Textvorlage von dem Autor Wolfram Eicke. Er hat dann mit Hans Niehaus zusammen daraus ein Musical entwickelt. Der Komponist Hans Niehaus war im vergangenen Jahr zweimal zu Gast am Ulricianum Aurich. Im März 2015 veranstaltete die Musical Company einen, von ihm geleiteten Workshoptag im Güterschuppen. Bei der Premiere des „Kleinen Tages“ im Mai 2015 war Niehaus erneut zu Gast. Diesmal als Mitwirkender. Er gestaltete die Aufführung in der Rolle des Erzählers mit.

Das Projekt

Im Juni 2016 wollte die Musical Company nun dieses Jahr das zweite Werk des Duos Niehaus und Eicke „Das Silberne Segel“ auf die Bühne bringen. Da der Leiter der „Musical Company Ulricianum Aurich“ Tillmann Kleemann-Anders ab Februar 2016 aber eine Stelle an einer anderen Schule antritt, wird die Musical Company leider nicht weiterbestehen können, da es keinen Nachfolger gibt, der die Leitung des Projektes übernehmen und weiterführen kann. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren nun gemeinsam mit Herrn Kleemann-Anders, Frau Kornelli, Frau Reiß, Herrn Berger und Herrn Fresemann in einem Werkstattskonzert ihre bisher erarbeiteten Ergebnisse! Präsentiert wird der Arbeitsstand zum jetzigen Zeitpunkt. Trotz Kürzungen der Geschichte, einer unvollständigen Kulisse und mehreren Monaten, die fehlen, um den Feinschliff in das Stück zu bringen, verspricht es ein einmaliges Ereignis für das Publikum zu werden. Es wird Live Musik der Showband, Gesangs- und Tanzeinlagen und unterschiedliche szenische Darbietungen geben. Eine Schülerin wird als „Spielmann“ zur Zeit des 3o jährigen Krieges durch den Abend führen und wird den Zuschauern die Geschichte des „Silbernen Segels“ näherbringen. Die Schülerinnen und Schüler sind mit großer Freude und sehr viel Engagement bei der Sache. Trotz ihres großen Bedauerns, nicht weitermachen zu können, werden sie beim „Silbernen Segel“, wie beim „Kleinen Tag“ auch vollen Einsatz und ihr ganzes Talent zeigen. Es wird ein bunter Abend voller grooviger Live Musik, mit viel Tanz, Gesang und Theatereinlagen. Auch dieses Jahr wird die „Musical Company des Ulricianums“ ihr Publikum erneut verzaubern! Der Eintritt ist wie immer frei. Um Spenden wird gebeten.

Wir freuen uns über möglichst viele Zuschauer!

Herzliche Grüße!

Tillmann Kleemann-Anders (Leiter Musical AG)