Kreismeister – Ulricianer schießen Konkurrenz zurück in die Grundschule

Kreismeister – Ulricianer schießen Konkurrenz zurück in die Grundschule

Beim Kreisentscheid Fußball der WK 4 im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia waren die Jungen des Ulricianums am Dienstag mal wieder eine Klasse für sich. Im ersten Spiel des Tages waren die Beine noch etwas schwer, sodass die Wiesmoorer Jungen der KGS tatsächlich mit Glück das 1:1 über Zeit retten konnten. Dann aber ging es los – gegen Ihlow ein 5:2, gegen Norden ein schlankes 8:0, gegen Hage ein 5:0 und zum Abschluss gegen Pewsum ein fröhliches 6:0, das waren die Ergebnisse in Zahlen. Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Spielzeit nur 15 Minuten betrug. Besonders Simon Hoffmann, ein Knipser vor dem Herren, zeigte seine Klasse immer zu Beginn der Spiele. Nach wenigen Minuten führten die Ulricianer mit mehreren Toren. So konnte zügig durchgewechselt werden und alle Spieler hatten eine Menge Spaß. Kein Wunder bei so vielen Toren! Wir sind gespannt auf die Ostfrieslandmeisterschaft, die am kommenden Dienstag stattfinden wird.

Jan Birkner

Foto: Die Sieger mit Coach Janis Baltzer