Besuch beim DESY

Besuch beim DESY

Am Montag, den 06.06, besuchten vierzehn Schülerinnen- und Schüler der 5. Klassen unserer Schule und aus den Physik e-Kursen von Frau Brake und Herrn Stiel das Deutsche Elektronen Synchroton Institut in Hamburg. Die Fünftklässler konnten dort in einem Labor Versuche zum Thema Vakuum durchführen. Dabei wurden sie von Physikern der Forschungseinrichtung und Studenten der Universität Hamburg unterstützt.
Die Besonderheit des Vakuumlabors liegt neben der sehr modernen Ausstattung in der Möglichkeit selber zahlreiche Experimente durchzuführen, also selbstständig das Vakuum zu erforschen. Die Schülerinnen und Schüler der oben genannten Physikkurse der Oberstufe experimentierten derweil im Quantenlabor und behandelten Themen wie das der Interferenz.
Besichtigt wurde anschließend der 7,6 Kilometer lange, unterirdisch liegende Teilchenbeschleuniger HERA.
Der Besuch beim DESY war wie auch die vorangegangenen Jahre schon ein spannendes und lehrreiches Erlebnis, das von den Schülerinnen und Schülern mit großer Begeisterung und Eifer aufgenommen worden ist.

Experimente im Vakuumlabor

Experimente im Vakuumlabor

Experimente im Vakuumlabor

Experimente im Vakuumlabor

 

Experimente im Vakuumlabor

Experimente im Vakuumlabor

 

Experimente im Vakuumlabor

Experimente im Vakuumlabor

 

Experimente im Vakuumlabor

Experimente im Vakuumlabor

 

Experimente im Vakuumlabor

Experimente im Vakuumlabor

 

Experimente im Vakuumlabor

Experimente im Vakuumlabor

Kosmischer Teilchenregen

Kosmischer Teilchenregen

 

Vor dem Eingang zum HERA-Tunnel

Vor dem Eingang zum HERA-Tunnel

 

Bericht und Fotos: Simon Staubach