Achtung Auto – Jahrgang 5 und der Bremsweg

Achtung Auto – Jahrgang 5 und der Bremsweg

Vom 17.-19. September fand wieder die Aktion „Achtung Auto!“ für alle 5. Klassen des Ulricianums statt. In der vom ADAC Weser-Ems angebotenen Aktion „Achtung Auto!“ lernen die Schüler auf spielerische und kindgerechte Art und Weise mit vielen Möglichkeiten, sich zu bewegen, dass Reaktionszeit und Bremsweg sowohl bei spielenden Kindern als auch bei fahrenden Autos dazu führen, dass man eben nicht sofort und auf der Stelle anhalten kann. Auf ungefährliche Art und Weise demonstrierte Herr Kreie, der Moderator, die Gefahren und zeigte den Schülern, dass diese den Bremsweg eines fahrenden Autos zum Teil völlig falsch einschätzen.
Gleichzeitig wird den Kindern bewusst gemacht, dass auch im Auto bei einer Vollbremsung Gefahren drohen und das Anlegen von Sicherheitsgurten im wahrsten Sinne des Wortes lebenswichtig sein kann.
Die Bilder zeigen die 5. Klassen von Herrn Seeberg und Frau Foest bei schönem Wetter auf dem ADAC-Gelände in Tannenhausen.
Wir danken dem ADAC Weser-Ems für die gelungene Durchführung der Veranstaltung, dem VEU für die finanzielle Unterstützung, die die Durchführung der Veranstaltung erst ermöglicht hat und dem Busunternehmen Rolf Rosemi für den zuverlässigen und sicheren Transport unserer Schüler zum Veranstaltungsgelände.

 

K1600_DSC_0096 K1600_DSC_0092 K1600_DSC_0094 K1600_DSC_0097 K1600_DSC_0095 (1) K1600_DSC_0091 K1600_IMG_9331 K1600_IMG_9329 K1600_IMG_9330 K1600_IMG_9335 K1600_IMG_9328 K1600_DSC_0093

 

Text und Bilder: LÜ