Neu am Ulricianum: Frau Andersson

Neu am Ulricianum: Frau Andersson

Hallo liebste Ulricianer =)

Mein Name ist Britt Andersson und ich bin seit dem Schuljahresbeginn als Referendarin für die Fächer Spanisch und Erdkunde am Ulricianum tätig. Darüber freue ich mich besonders, da ich in Aurich geboren und in Emden aufgewachsen bin, bevor es mich dann zum Studium nach Osnabrück verschlagen hat.

Schon seit meinem Kindesalter haben meine Eltern und Großeltern immer nur eine Berufsvorstellung für mich gehabt. „Die wird Lehrerin!“ hieß es von allen Seiten und gerade deswegen wollte ich niemals Lehrerin werden. Schon mit 16 Jahren habe ich die Schule in Emden für ein Halbjahr verlassen um in Alicante, Spanien Erfahrungen in einer Gastfamilie zu sammeln und danach stand für mich fest, ein Studium im Tourismusbereich muss es sein. Im Laufe der Jahre musste ich mir dann allerdings eingestehen, dass doch mehr Lehrerin in mir steckt als ich zunächst zugeben wollte und so haben meine Eltern wieder einmal Recht behalten und ich habe eine wunderschöne Studienzeit in Osnabrück verbracht.

Ich bin sehr glücklich mein Referendariat in Ostfriesland absolvieren zu können und obwohl eure wunderschöne Schule wirklich verwirrend groß ist, fühle ich mich nach einer Woche schon sehr wohl hier. Also freue ich mich auf eine tolle Zeit mit den Kollegen, Eltern und vor allem den Schülerinnen und Schülern hier in Aurich!