Litauenaustausch – Gegenbesuch der litauischen Austauschschülerinnen und -Schüler

Litauenaustausch – Gegenbesuch der litauischen Austauschschülerinnen und -Schüler

Vom 14.09. bis zum 18.09. fand der Gegenbesuch der litauischen Austauschschülerinnen und -Schüler im Rahmen des Litauenaustausches des Ulricianums in Aurich statt. Hier eine kurze Zusammenstellung unseres Programmes:
Am Mittwoch besuchten wir Bremen und schauten uns gemeinsam die Bremer Altstadt an, abends trafen die Schülerinnen- und Schüler ihre Gastfamilien. Donnerstags nahmen die Schülerinnen- und Schüler zunächst am Unterricht des Ulricianums teil, der Nachmittag wurde dann in den Gastfamilien mit individuellen Programmpunkten gestaltet. Freitags besuchten wir die beeindruckende Festungsanlage Bourtange und Groningen, Donnertags ging es mit der Fähre nach Langeoog zu einem interessanten Inselbesuch. Abends trafen sich abschließend alle zu einem Abschluss-Essen im Gemeindehaus der Matthäus-Kirchengemeinde in Wallinghausen, das dankenswerterweise von Frau Kampen organisiert worden war. Hier ein kurzer Bericht über einen der Tage aus erster, nämlich aus Schülerhand: „Wir waren am Freitag, den 16.09 in Groningen. Als wir ankamen, liefen wir an einem Fluss herunter, bis zu einem schönen Park. Danach sind wir durch die Innenstadt gelaufen, bis hin zum Grote Markt, wo auch die Martinikerk steht. Nach einem kurzen Referat über die Stadt, durften wir in unseren Gruppen ein wenig Shoppen und die Stadt erkunden. Wir haben vor allem Souvenirs gekauft.“ (von Sara Sokoli und Lucca Berger)
Die Photos geben einen kleinen Einblick in unser Programm.

Text: Simon Staubach

20160916_101739

Windmühle in Bourtange

20160916_102048

Schülerreferat in Bourtange

20160916_130057

Innenstadt von Groningen

20160917_111402

Referat und Stand von Langeoog

20160917_111427

Referat von Marlene Onken; links im Bild: Modestas übersetzt 🙂