Tabea Kampen gewinnt Schülerpreis für ostfriesische Kultur und Geschichte

Tabea Kampen gewinnt Schülerpreis für ostfriesische Kultur und Geschichte

Am 6.12.2016 wurde im Landschaftsforum die Preisverleihung des Schülerpreises vorgenommen. Unter den 30 eingereichten Arbeiten waren auch zwei Arbeiten von Schülerinnen unsere Schule. Tabea Kampen und Freya Thöle besuchen zurzeit den 12. Jahrgang des Ulricianums. Beide Schülerinnen wurden bei der Erstellung von Herrn Lüngen betreut, der ihnen riet, ihre Facharbeiten beim Schülerpreis der Ostfriesischen Landschaft einzureichen. Wie man am Dienstag Abend sehen konnte, war dies ein guter Ratschlag. Beide Arbeiten gehören zu den fünf ausgezeichneten Arbeiten in diesem Jahr, die Arbeit von Tabea Kampen wurde sogar mit dem Schülerpreises für ostfriesische Kultur und Geschichte 2016 prämiert. Die Facharbeiten werden demnächst auf der Homepage der Ostfriesischen Landschaft veröffentlicht. Wir werden in Kürze ausführlicher darüber berichten.

preisverleihung

Freya Thöle (links), Nicole Dörper (Obfrau für die Betreuung von Wettbewerben) und Tabea Kampen (rechts)

Informationen zu diesem und anderen Wettbewerben sind bei Frau Dörper erhältlich, die die Wettbewerbe an unserer Schule koordiniert (im persönlichen Gespräch oder per Mail: nicole.doerper@ulricianum-aurich.de).

Text und Bild: Nicole Dörper