Schlechte Stimmung und miese Basketballspiele

Schlechte Stimmung und miese Basketballspiele

sind das genaue Gegenteil von dem, was sich dem Zuschauer des Jahrgangsturniers der 8. Klassen heute in aller Frühe präsentierte.

Basketball Finalbegegnung der Mädchen Klasse 8 E versus Klasse 8 G

Nach einem spektakulären Einlauf beider Mannschaften begann das Spiel der Mädchen aus den Klassen 8 E (grüne Trikots) und 8 G (gelbe Trikots).

Bereits in den ersten Spielminuten begeistern die Spielerinnen das Publikum

mit vielen Korbchancen und guten Pässen. Nach 3 Minuten Spielzeit fiel der erste Korb für die 8 E,

knapp 10 Sekunden später schafft die 8 G mit einem Fast Break den direkten Ausgleich.

Und so ging es kontinuierlich weiter.

und weiter…

und am Ende der ersten Halbzeit verließen beide Mannschaften mit einem Punktestand von 10:10 Punkten das Spielfeld. In der 2. Halbzeit wurde es dann richtig spannend. Beide Mannschaften betraten motiviert das Spielfeld und ergatterten einige gute Korbchancen, doch im Verlauf des Spiels erhöhte die 8 E den Spielstand auf 22:14 bis drei Minuten vor Schluss. In den letzten 2 Minuten fieberte das Publikum noch einmal mit und auch auf dem Spielfeld ging es spektakulär her, sodass es am Ende 30:16 für die 8 E stand und diese sich den Sieg sicherten.

Finalbegegnung der Jungen: Klasse 8 B versus Klasse 8 H 

Um 8:40 startete dann das heiß ersehnte Finale der Jungen im Basketball, die Klassen 8 B und 8 H traten gegeneinander an.

Bereits wenige Sekunden nach dem Anpfiff gab es von beiden Mannschaften einige Korbwurfchancen und viele Jubelrufe vom Publikum und den Lehrern.

Dann, nach knapp 3 Minuten Spielzeit, gab es den ersten Korb für die Jungen der 8 H (Wiesmoor Trikot).

Jedoch konnte die 8 B den Spielstand aufholen und das Spiel mit 6: 4 für sich entscheiden.

Text: Laura Marie Frerichs, Wiebke Naujok

Fotos: Amelie, Paulina, Pia