Snötterball für Fortgeschrittene

Snötterball für Fortgeschrittene

Mädchen Snötterballfinale: KLasse 7 A versus 7 H

Am Donnerstag in der dritten Stunde fand das Finale der Mädchen der Klassen 7A und 7H in der Sportart Snötterball statt. In der ersten Halbzeit – so verlangt es das Regelwerk – wurde Handball gespielt. Die 7H führte bereits nach wenigen Sekunden, doch im Laufe der ersten Halbzeit holte die 7A mit 12:8 Punkten auf. In der zweiten Halbzeit wurde den Regeln entsprechend Fußball gespielt. Auch hier führte die 7A zu Beginn der 2. Halbzeit.  Zum Ende des Spiels konnten sie den Vorsprung aufbauen und sich den Sieg mit 16:11 sichern.

Jungen Snötterballfinale: Klasse 7 A versus 7 J

Bei den Finalisten kämpften die Klassen 7A (blau) und 7J (rot) um den begehrten Sieg. Bereits nach wenigen Sekunden der ersten Halbzeit ging die 7A in Führung. Am Ende des Handballspiels stand es 9:2 für die 7A. Das erste Fußballtor schoss die 7J. Jedoch holte sich die 7A den Sieg am Ende mit einem Punktestand von 10:7.

Mit vollem Körpereinsatz zum Tor.

Ein starker Mannschaftszusammenhalt bei der 7a.

Auch bei den Jungs fielen viele Tore.

Nach einem Misserfolg im Handball waren die Jungs der 7j umso erfolgreicher im Fußball.

Große Freude nach dem Sieg.

Trotz Niederlage lassen sie sich nicht unterkriegen.

Und gehalten!

Torversuch der 7j endet am Boden.

Ein schnelles Spiel der Jungs.

 

Text: Laura Marie Frerichs, Wiebke Naujok

Bilder: Amelie Alberts und Paulina Claassen 7d und Pia Jacobs 8c