Think Globally – Projekttag der Erasmus+ AG

Think Globally – Projekttag der Erasmus+ AG

Am 17.01.2017 traf sich die Erasmus+ Gruppe, um Vorbereitungen für das „Internationale Schüler Meeting“ im März durchzuführen.  Das Thema „Think Globally: European regions creatively meeting the challenges of our time“ wird durch zwei große Gruppen erarbeitet : nationale und internationale Gruppen. Dieses mal sollten sich die Schüler und Schülerinnen mit ihrer nationalen Gruppe zusammensetzen, um sich mit verschiedenen Themen wie die Auricher Parkplatzsituation oder die Zukunft des Kasernen Geländes und des Carolinenhofes auseinanderzusetzen. Ein wichtiger Teil des Projekttages war es auch, einen Teil von Aurich zu zeichnen, um am Ende gemeinsam mit den teilnehmenden Ländern eine große Karte anzufertigen, die dazu dient, in Polen eine Modellstadt zu bauen. Es war alles in allem ein sehr erfolgreicher Tag, der große Vorfreude auf die kommende Konferenz gebracht hat

 

Text: Beate Grojsman

Fotos: Erasmus+ AG