DAS LESEN feiern – das Ulricianum feiert mit!

DAS LESEN feiern – das Ulricianum feiert mit!

Am 23. April 2017 feierten deutschlandweit Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Bereits zum 21. Mal erhielten rund um diesen Tag 800.000 Schülerinnen und Schüler das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“.

Insgesamt erhielten ca. 150 Ulricianer „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich zum Welttag des Buches.

Auch viele Ulricianer konnten von dieser Aktion profitieren und freuten sich über eine tolle Präsentation der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur in der „Buchhandlung am Wall“ und im „Lesezeichen Aurich“.

„Was liest Du denn gerne?“ – Die Beantwortung dieser Frage schenkte uns einen tollen Einblick in die Welt der Kinder- und Jugendliteratur.

Einmal in Ruhe in den Neuerscheinungen schmökern… diesmal nicht im SLZ sondern in der Buchhandlung am Wall.

Wie es den Schülerinnen und Schülern gefallen hat, beschreibt Julia Hartz aus der Klasse 5 F:

Eine spannende Abenteuerreise in die Welt der Bücher – Am Donnerstag den 11.05.17 besuchte die Klasse 5F des Ulricianum Aurich gemeinsam mit Frau Hagen die Buchhandlung am Wall Aurich. Dort durfte die Klasse sich spannende Bücher aussuchen. Aus einigen Büchern wurde erzählt und vorgelesen . Am Ende bekam jedes Kind der Klasse ein spannendes Buch mit dem Namen “Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich. Es war eine tolle Abenteuerreise in die Welt des Buches. Julia Hartz (Klasse 5 F)

Auch Salome, Ina, Hannah, Tjorben, Frithjof, Jan und Noah freuten sich über die vielen neuen Leseeindrücke, die sie beim Besuch der Buchhandlung am Wall sammeln konnten.

Wir danken der „Buchhandlung am Wall“ und dem „Lesezeichen“ für die Gastfreundschaft und die liebevolle Durchführung des Lesefestes zum Welttag des Buches.