Lutherserenade mit Bläserklasse in der Lambertikirche

Lutherserenade mit Bläserklasse in der Lambertikirche

Zu einer Lutherserenade laden die Bläserklasse 9 A des Auricher Ulricianums und die Lambertigemeinde Aurich am Sonnabend, den 20. Mai um 17.30 Uhr ein.

In dem gut einstündigen Programm musiziert die Bläserklasse unter der Leitung ihres Musiklehrers Sebastian Berger „neue Luther-Melodien“. Dabei handelt es sich um Neubearbeitungen bekannter Lutherlieder, die mit Jazz-Anteilen und anderen modernen Musikstilen neu arrangiert und interpretiert werden. So wird Luthers bekanntes Weihnachtslied „Vom Himmel hoch“ als Tango zu hören sein, und der Reformationschoral „Ein feste Burg ist unser Gott“ wird in einer Rock-Version gespielt.

Diese Bearbeitungen wurden von Komponisten eigens für die Jugendlichen dieser Bläserklasse erarbeitet. Dabei haben u.a. der Universitätsdozent Michael Schütz aus Berlin, Theologiestudent Timm Sierung aus Göttingen, Kantor Traugott Fünfgeld aus Offenburg, Landesposaunenwart Reinhard Gramm aus Stade und Musiklehrer Arnd-Dieter Ubben aus Aurich diese neuen Arrangements komponiert. Einzelne Teile dieses Programms hat die Bläserklasse schon bei verschiedenen öffentlichen Anlässen aufgeführt.

Die Jugendlichen musizieren seit dem 5. Jahrgang gemeinsam als Bläserklasse. Zusätzlich erhalten sie Musikunterricht für ihre Instrumentengruppen in der Auricher Musikschule. Anlässlich des bevorstehenden Reformations-Jubiläumsjahres entwickelten Pastor Lars Kotterba und Musiklehrer Sebastian Berger die Idee für dieses musikalische Projekt, das in Zusammenarbeit zwischen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und dem Gymnasium Ulricianum Aurich durchgeführt wird. Am 31. Oktober 2016 gestaltete die Klasse den Eröffnungsgottesdienst für das Jubiläumsjahr in Emden mit. Und als besonderer Höhepunkt steht in diesem Jahr die gemeinsame Fahrt zum Evangelischen Kirchentag in Berlin auf dem Plan, bei dem die Bläserklasse mit ihrem Repertoire auftreten wird.

Das Programm mit allen acht Stücken wird bei der Lutherserenade in Aurich erstmalig präsentiert. Zwischendurch werden Angelika und Andreas Scheepker in Kurztexten eine Zeitreise zu besonderen Ereignissen des Jahres 1517 unternehmen.

Der Eintritt ist frei. Die Bläserklasse freut sich aber über freiwillige Gaben am Ausgang für die gemeinsame Fahrt zum Evangelischen Kirchentag nach Berlin.

Text: Andreas Scheepker

Foto: Niklas Bohlen