Heimat in vielen Worten

Heimat in vielen Worten

Im Rahmen der sechsten Berner Bücherwochen, die unter dem Motto „Frieden!“ standen, zeigte der ehemalige Ulricianer Helge Hommers sein Können. In seinem Text ,,Die Revolution, die in einer Jauchegrube endete“ schreibt er über den ostfriesischen Landarbeiteraufstand. Damit begeisterte er die Jury und gewann  den Sonderpreis „Bester Beitrag mit regionalem Bezug“.

Doch es ist nicht der erste Erfolg in seiner noch jungen Autorenlaufbahn, bereits 2014 wurde er Gewinner des monatlichen Schreibwettbewerbs des Literaturmagazins Zeilenreich im Eldoradio.      Außerdem veröffentlichte er in den letzten zwei Jahren  schon verschiedene Kurzgeschichten und Gedichte. Und dann arbeitet er auch noch an einem eigenen Roman.

Wir wünschen ihm für seine literarische und persönliche Zukunft viel Erfolg!