Gefahr erkannt – Gefahr gebannt? Der Fahrradsimulator…

Gefahr erkannt – Gefahr gebannt? Der Fahrradsimulator…

verrät, wie es im Ernstfall ausgegangen wäre. Um die Sicherheit der Schüler im Straßenverkehr zu verbessern, nahmen die 6. Klassen auch in diesem Jahr wieder an dem Projekt ,,Vehrkehrssicherheitstage- fit mit dem Fahrrad“ teil.

Heute, am 17.01.2018 wurde dieses Projekt von Herrn Doden geleitet. Die Schüler lernten,worauf sie im Straßenverkehr achten müssen.

Um die Achtsamkeit der Schüler zu steigern, sollten sie auf einem Fahrradsimulator fahren. Währenddessen wurde auf dem Smartboard eine virtuelle Umgebung abgespielt, in der Sie sich gerade mit dem Fahrrad befanden.

Jeder Schüler durfte zwei Runden fahren, in denen er verschiedenen Hindernissen ausweichen musste. Um den Hindernissen auszuweichen, mussten sie schnell genug mit dem Fahrrad abbremsen. Nach jeder Runde wurden die Geschwindigkeit, die Reaktionszeit, der Reaktionsweg und der Bremsweg angezeigt, damit die Schüler einschätzen konnten, was sie z.B. verbessern können. Nach jedem Durchgang änderten sich die Umgebung, sowie die Hindernisse.

 

 

Text und Bilder: Amelie, Paulina 8D