VEU mit neuem Vorstand

VEU mit neuem Vorstand

Traditionsgemäß nutzte der Verein ehemaliger Ulricianer auch am Ende des Jahres 2017 den Tag nach Weihnachten: Während im Rahmen der Mitgliederversammlung zunächst ein neuer Vorstand gewählt wurde, warteten geladene Gäste bereits auf die Verleihung des begehrten VEU Preises für besondere Leistungen in der Aula.

Insgesamt 15 Jahre lang hat Tido Cammenga sich als Vorsitzender des Vereins ehemaliger Ulricianer ehrenamtlich für den Verein und damit auch für das Wohl unserer Schule engagiert. Mit seinem Wirken hat er die Arbeit des VEUs deutlich geprägt und so werden mehrere tausende Ulricianer insbesondere seine herzlichen Auftritte im Rahmen der Jahresabschlussfeier und der Abiturentlassungen noch lange in positiver Erinnerung behalten. Als Ehrenvorsitzender wird Tido Cammenga den VEU auch weiterhin positiv unterstützen. Für Deinen Einsatz, lieber Tido, ganz herzlichen Dank!

Neue Vorsitzende des VEUs ist Elisabeth Braukmüller geworden. Von der Mitgliederversammlung war sie einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt worden und wenige Minuten nach ihrer Wahl moderierte sie bereits die Preisverleihung des VEUs zur Anerkennung besonderer Leistungen im Jahre 2017. Unterstützt wurde sie dabei nicht nur von Tido Cammenga, sondern ebenso von dem neuen Vorstandsteam, welches ebenfalls einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt worden war: Der neue Kassenwart ist Herbert Kampen, er übernahm das Amt von Jürgen Lühder. Schriftführer bleibt Frank Patschke.

Insgesamt wurden drei Schülergruppen vom VEU ausgezeichnet:

Schülerinnen aus der 10 A (2016/2017), die sich unter der Leitung von Silvia Hagen und Rüdiger Musolf besonders für das Projekt „Humanitäre Schule“ engagiert hatten,

das Abschlussfeierteam, das unter Leitung von Heike Duensing die spektakuläre Abschlussfeier 2017 organisiert und realisiert hat,

und die Gottesdienst AG unter Leitung von Andreas Scheepker, die für eine festliche Weihnachtsfeier und einen herzlichen Einschulungsgottesdienst in 2017 gesorgt hatte.

   

Insgesamt bekamen 25 Ulricianer die Ehre, die Premiere der neuen VEU Medaille erleben zu dürfen. Eine Medaille, die sie sicherlich auch noch in vielen Jahren an die großen Leistungen, die sie im Rahmen ihres Engagements erbracht haben, erinnern wird.

Allen, die sich für das Gelingen dieses besonderen Abends engagiert haben, herzlichen Dank!