Die Zeugnismappen sind zurück – nach (über) 30 Jahren

Vor etwas mehr als 30 Jahren, im Jahre 1987, entwarf der damalige Kunstlehrer Hans Pollack das Titelbild der Zeugnismappen. Diese waren jedoch nur für die Oberstufe gedacht. Das wird sich jedoch ab diesem Jahr ändern:

Die jetzigen, als auch zukünftigen,  Fünftklässler bekommen folglich ab diesem Jahr die gleiche Zeugnismappe überreicht, wie die Schüler vor 30 Jahren. Das Foto zeigt die Klassensprecherin Luisa aus der 5 D zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herr Hündling. Wenn ihr nicht mehr in der 5. Klasse seid und trotzdem gerne eine Zeugnismappe hättet, dann könnt ihr diese für 3€ bei Herrn Schunicht im Lemi-Büro erwerben.
Wir freuen uns darüber, dass durch diese Zeugnismappe alte Traditionen aufgegriffen werden und wünschen allen Schülern schöne Zeugnisferien und einen guten Start ins neue Halbjahr.

Die Bufdis

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: