Eröffnung der Auricher Wissenschaftstage

Endlich ist es wieder so weit. Mit dem Vortrag „Die Entdeckung der Tiefsee“ von Prof. Dr. Antje Boetius vom Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar und Meeresforschung werden heute Abend die 28. Auricher Wissenschaftstage feierlich eröffnet. Sie bieten euch die Möglichkeit, bis Mitte März ganz unkompliziert in die Welt der Wissenschaft einzutauchen. Also tut eurem Gehirn einen Gefallen: Befreit euch von den Schranken der „Pflichtlektüre“ und öffnet euren Geist für Neues, Unbekanntes und vielleicht schon bald „Leidenschaftliches“. Karten könnt ihr hier reservieren: https://www.auricher-wissenschaftstage.de/karten.htm. Ihr habt Karten gebucht und seid verhindert? Viele Veranstaltungen sind bereits ausgebucht. Seid bitte so fair und gebt die Karten zurück (https://www.auricher-wissenschaftstage.de/kartenrueckgabe.htm), damit andere die freien Plätze nutzen können.

Programm der 28. Auricher Wissenschaftstage 2018

Mo., 12.02., 19:30
Sparkasse
Aurich-Norden,
Foyer Aurich
Eröffnungsveranstaltung:
Grußworte Dr. Bernhard Brons
Präsident der
Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg
Die Entdeckung der Tiefsee Prof. Dr. Antje Boetius
Alfred-Wegener-Institut
Helmholtz-Zentrum für Polar-und Meeresforschung
Do., 15.02., 10:00
Foyer Ulricianum
Stipendiatinnen und Stipendiaten berichten von ihren Aufenthalten in wissenschaftlichen Instituten Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums der BBS 2 Aurich und des Gymnasiums Ulricianum
Mo., 19.02., 19:30
Güterschuppen
Karten im Kopf. Die Auswirkungen der Kartographie auf das Raumverständnis an der Schwelle zur Frühen Neuzeit Prof. Dr. Tanja Michalsky
Bibliotheca Hertziana
Direktorin am Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, Rom
Mi., 21.02., 19:30
Güterschuppen
Gravitationswellenastronomie – Einsteins neuer Zugang zum Universum Dr. Norbert Wex
Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn 
Fr., 23.02., 19:30
Foyer Ulricianum
Warum wir schlafen müssen Prof. Dr. Andreas Bauer
Forschungszentrum Jülich
Di., 27.02., 19:30
Güterschuppen
Experimentelle Archäologie mit Schwerpunkt der Alpenüberquerung Prof. Dr. Marcus Junkelmann
– freier Historiker –
Do., 01.03., 19:30
Güterschuppen
Translationale Forschung: Wie personalisierte Medizin die Therapie von morgen verändert Prof. Dr. Matthias Geyer
Universität Bonn
Mo., 05.03., 19:30
Güterschuppen
Wir haben euch zu Völkern und Stämmen gemacht, damit ihr einander kennen lernt – Menschenbild im Islam Dr. Kathrin Klausing
Universität Osnabrück
Mi., 07.03., 19:30
Güterschuppen
Das Versprechen vom Glück Prof. Dr. Michael von Brück
Ludwig-Maximilians-Universität München
Di., 13.03., 19:30
Aula der BBS
Mikroskopie in die vierte Dimension Prof. Dr. Ferenc Krausz
Abteilung Attosekundenphysik
Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Ludwig-Maximilians-Universität München
Do., 15.03., 19:30
Güterschuppen
Weihnachtsflut 1717 Prof. Dr. Manfred Jakubowski-Tiesen
Georg-August-Universität Göttingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: