Gewaltprävention am Ulricianum

Inzwischen bereits „traditionsgemäß“ profitierten auch in diesem Jahr die 8.ten Klassen von dem Engagement des Referenten Herrn Rickels, der sich für ein gewaltfreies und achtsames Miteinander an Schulen einsetzt und mit seinen Vorträgen inzwischen zu einem festen Bestandteil der Präventionsarbeit am Ulricianum geworden ist. Gespannt hörten sich die Schülerinnen und Schüler an, was Herr Rickels zu sagen hatte, denn was er sagte – das spürte man bei jedem Wort – war für ihn eine leidenschaftliche Herzensangelegenheit. Uns so verwundert es kaum, dass Herr Rickels am Ende einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Herzlichen Dank!

Ach so, ihr wisst nicht, was cool ist? Mit viel Humor sorgte Herr Rickels dafür, dass aktiv zugehört statt passiv konsumiert wurde.
Gespannt hörten die UlricianerInnen sich an, was Herr Rickels zu berichten hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: