Schnupperschule 2018

Schnupperschule 2018

Ein herzliches Willkommen für die Viertklässler von den Grundschulen…

Moordorf, Victorbur, Moorhusen, Wiegboldsbur, tom-Brook, Rechtsupweg, Strackholt, Wiesens, Mittegroßefehn,  Holtrop, Egels, Tannenhausen, Sandhorst, Riepe,  Wallinghausen,  Walle, Spetzerfehn,  Middels, Upstalsboom, Westerende,  Simonswolde,  Weene sowie der Reilschule, Lambertischule, Finkenburgschule und der Pfälzerschule.

Frau Reinken und die zuständige Koordinatorin Claudia Groen begrüßten die Viertklässler und ihre Eltern. 

Wer in den vergangenen Tagen aufmerksam das Treiben auf dem Schulhof beobachtete, konnte hin und wieder kleine Menschengruppen sehen, die neugierig eine noch ein wenig fremde Welt erkundeten.

Mehr als 50 Schüler pro Tag besuchen nämlich derzeit im Rahmen der sogenannten Schnuppertage das Ulricianum, um sich ein genaues Bild zu machen und dann gemeinsam mit ihren Eltern die Entscheidung zu fällen, ob sie nach den Sommerferien Schüler oder Schülerin unserer Schule werden wollen. Und während die Grundschüler von Fünftklässlern durch das Ulricianum geführt werden und am regulären Unterricht in Klasse 5 teilnehmen, können die Eltern die Zeit für letzte Beratungsgespräche bei der zuständigen Koordinatorin Claudia Groen und ihrer Kollegin Karin Reinken nutzen.

Von den Grundschülern wurden viele Fragen über die Schule gestellt.

Die Kinder erzählten, wie ihnen der erste Schnupperunterricht gefallen hat.

Frau Reinken erzählte den Viertklässlern, was unsere Schule alles bietet.

Abschließend berichteten die Schüler, wie ihnen unsere Schule gefallen hat.

Alle hörten interessiert zu.

Fotos: Ina Bohlen, Hannah Behrends und Dana Wittenberg

Text: Ina Bohlen