Preisverleihung Känguru-Wettbewerb 2018

Am 18.05. war es endlich soweit,

die Preisverleihung zum Känguru-Wettbewerb fand statt.

In diesem Jahr nahmen 231 Schülerinnen und Schüler des Ulricianums teil, sodass die Übergabe der Urkunden und Preise aufgeteilt werden musste.

Herr Grünhage…
und Herr Schröder ließen es sich nehmen, den jungen mathematischen Talenten unserer Schule zu ihrem Erfolg zu gratulieren.
Frau Dörper hatte alles gut vorbereitet und sorgte somit für einen reibungslosen Ablauf der Ehrungen.

Die Jahrgänge 5 & 6 fanden sich in der 1. Pause in der Aula ein,

die Jahrgänge 7-12 erhielten ihre Urkunden und Preise in der 2. Pause.

Preisträger waren:

Altmikus Michel 5B 2. Preis
Becker Pia 5B 3. Preis
Blessin Luca 5B 2. Preis
Großmann Bosse 5D 2. Preis
Hölscher Marco 5E 3. Preis
Husanow John 5F 3. Preis
Friedrich Daan 5G 1. Preis
Mrugalla Anna 5G 1. Preis
Muggeridge Finn 5J 2. Preis
Blesene Emma 6B 3. Preis
Knieper Jonathan 6G 3. Preis

 

Eilerts Tim 7C 3. Preis
Mennenga Neels 7E 1. Preis

 

Herr Schröder gratuliert Anna zu ihrem großartigen Erfolg.

Dabei erreichte Anna Mrugalla aus der 5G unglaubliche 116 von 120 mögliche Punkten. Selbst Herr Schröder, der diesen Wettbewerb schon in Osnabrück betreut hatte, konnte sich an keine so gute Leistung erinnern.

Und Anna freute sich über ein „geniales“ neues Spiel.

Die Punktegrenzen werden jedes Jahr neu festgelegt, sodass ca. 5% eines Jahrgangs einen Preis erhalten.

Punktegrenzen für dieses Jahr:

Kl. 5 104,00 / 96,25 / 89,25
Kl. 6 113,75 / 104,75 / 98,75
Kl. 7 105,50 / 95,50 / 88,75
Kl. 8 117,50 / 107,00 / 99,50
Kl. 9 115,75 / 105,75 / 97,50
Kl. 10 123,25 / 113,00 / 105,00
Kl. 11 124,50 / 107,00 / 97,50
Kl. 12+13 135,75 / 119,00 / 107,50

 

Text: Nicole Dörper

Fotos: Amelie Alberts und Ina Bohlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: