Bruchrechnung mit der 5. Klasse von Frau Jary

Bruchrechnung mit der 5. Klasse von Frau Jary

Wir, der Matheleistungskurs MA901 von Frau Jary, hatten am 14. Mai 2018 in der 3/4 Stunde die Chance, im Rahmen eines Projektes die 5j in Kleingruppen zu unterrichten.

Die Kleingruppen bestanden aus jeweils vier Fünftklässlern und zwei Schülern der Oberstufe. Unsere Aufgabe war es, den Schülern der fünften Klasse das Thema „Bruchrechnung“ nahe zu bringen. Dazu wurden der grundsätzliche Aufbau, das Rechnen mit Brüchen wie Addition und Subtraktion sowie natürlich auch das Kürzen und Erweitern durchgenommen.

Damit die Schüler unsere Erklärungen nachvollziehen konnten, wurden von uns Arbeitsblätter erstellt, Modelle gebastelt und noch vieles mehr. In der darauffolgenden Stunde hatte die 5j erneut Matheunterricht, aber nicht bei den Schülern der Oberstufe sondern bei ihrer Klassenlehrerin Frau Jary und uns wurde berichtet, dass alle mit den Brüchen gut zurecht gekommen sind und das Thema an sich verstanden haben, weswegen man von einem gelungenen und erfolgreichen Projekt sprechen kann.

Die Fünftklässler waren alle sehr motiviert und engagiert, entgegen der Erwartung von manchen aus dem Matheleistungskurs. Dieses Projekt ist nicht nur eine Bereicherung für die Schüler der fünften Klasse gewesen sondern eben auch für uns.

Die Stunde erwies sich nicht nur als eine gute Möglichkeit für die Wiederholung alter Themen, sondern ließ uns gleichzeitig in den Alltag eines Lehrers reinschnuppern und war besonders für diejenigen interessant, die später einmal Lehrer/in werden möchten. Insgesamt lässt sich sagen, dass dieses Projekt für beide Seiten eine schöne Erfahrung gewesen ist, wir alle zusammen jede Menge Spaß gehabt haben und man so etwas gerne nochmal wiederholen könnte. Zu guter Letzt ein großes Dankeschön für den netten Empfang und zudem an die beiden Kuchenbäcker! Der Kuchen war sehr sehr lecker!

Text: Carina Geyken und Lena Kesehage

Bilder: Frau Jary