Ulricianum im Excellence Schulnetzwerk

Als eine von 24 neuen Schulen ist das Gymnasium Ulricianum Aurich in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen worden. Herzlichen Glückwunsch! Insgesamt 36 Schulen hatten sich in diesem Jahr um die Aufnahme beworben.  Nach dem Auswahlverfahren umfasst das MINT-EC-Schulnetzwerk nun 316 Schulen mit 336.000 Schülerinnen und Schülern sowie 27.000 Lehrkräften. Bereits seit 2000 fördert und vernetzt MINT-EC außerordentlich MINT-profilierte Schulen in ganz Deutschland. Die offizielle Aufnahme der Schulen in das nationale Excellence-Schulnetzwerk erfolgt am 02. und 03. November im Rahmen der jährlichen MINT-EC-Schulleitertagung.
 Der stellvertretende Schulleiter Rüdiger Musolf freut sich über die Aufnahme des Ulricianums in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC:
„Wir verstehen dies gleichermaßen als Auszeichnung und Auftrag. In engem Zusammenwirken von engagierten Lehrkräften, dem Landkreis Aurich als Schulträger sowie außerschulischen Partnern, insbesondere dem EEZ Aurich, hat sich das Ulricianum zu einer Schule entwickelt, in der Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen auf überdurchschnittlichem Niveau in den MINT-Fächern vielfältig lernen und forschen können. Dass auch ein bereits sehr hohes Niveau noch weiterentwickelt werden kann und muss, ist uns klar. So werden wir beispielsweise unsere unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angebote im Fach Informatik weiter ausbauen, uns noch stärker in naturwissenschaftlichen Wettbewerben engagieren und unsere jetzt schon starke Präsenz in den Schülerlaboren des EEZ auf eine noch breitere interdisziplinäre Grundlage bringen. Wir freuen uns über die besonderen Angebote, die MINT-EC auf diesem Weg unterstützend und ergänzend für unsere Schülerinnen und Schüler sowie für unsere Lehrkräfte bereithalten wird.“
Exkursion zum außerschulischen Partner EEZ während des Bewerbungsverfahrens.
Das Ulricianum konnte im Bewerbungsverfahren besonders mit seinem breiten naturwissenschaftlichen Angebot und überdurchschnittlich hoher Schülerfrequenz in den NW-Kursen der Oberstufe, mit dem Stipendiatenprogramm der Auricher Wissenschaftstage und den Juniorwissenschaftstagen, der engen Kooperation mit dem EEZ Aurich als außerschulischem Lernort sowie der vorbildlichen fachräumlichen und sächlichen Ausstattung der Schule im MINT-Bereich überzeugen. Für die Ulricianer bedeutet die Mitgliedschaft der Schule im nationalen Excellence-Schulnetzwerk die Möglichkeit an zahlreichen vielfältigen Förderprogrammen und Veranstaltungsformaten teilzunehmen sowie das von der Kultusministerkonferenz (KMK) anerkannte MINT-EC-Zertifikat zu erhalten. Wir profitieren von MINT-EC Plattformen, die Gelegenheit zur bundesweiten und auch regionalen Zusammenarbeit bieten und einen Austausch mit hochkarätigen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft ermöglichen. Und nicht zuletzt eröffnet die Aufnahme in das Netzwerk auch die Möglichkeit zur Teilnahme an der Erprobung der bundesweiten, vom Hasso-Plattner-Institut entwickelten und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Schul-Cloud.
Ansprechpartnerin für MINT-EC am Ulricianum ist
Kathrin Gerbers
kathrin.gerbers@ulricianum-aurich.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: