Eine „Chopin und Rachmaninov – Oase“ im Schulalltag

Am nächsten Montag, dem 19.11. 2018, haben wir die Ehre, mit Daniel Golod einen hochkarätigen Pianisten an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Im Rahmen einer Kooperation von „Tonali“ und „Musikalischer Sommer in Ostfriesland“ ist es einigen Ulricianern gelungen, Golod für ein Konzert mit Werken von Chopin und Rachmaninov zu engagieren. Am 19.11.2018 wird der deutsch-israelische Nachwuchspianist in der 3./4. Stunde für die Klassen 5-8 und in der 5./6. Stunde für die Klassen 9-11 spielen. Des Weiteren wird der Künstler von den Schülermanagern der Veranstaltung vorgestellt und interviewt. Die Vorstellung wird ca. 45 – 60 Minuten dauern. Ein musikalisches Highlight, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Wenn ihr Interesse habt, sprecht mit euren Lehrern und setzt euch mit der Schülermanagerin des Konzerts Ayan Ismajilova in Verbindung.

Ihr erreicht sie per Mail unter: ayan.ismajilova@ulricianum-aurich.de

Text: Bennet  Alberts

Foto: Amelie Alberts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: