Die Stolpersteine glänzen wieder!

Am 9. November fand wieder die Stolperstein-Putzaktion statt.  Im Gedenken an die Ereignisse der Pogromnacht am 9. November 1938, in der auch in Aurich die Synagoge niedergebrannt und zahlreiche jüdische Häuser und Geschäfte demoliert bzw. geplündert wurden, putzten Ulricianer und erstmals auch eine Klasse der Realschule Aurich die Stolpersteine.

Inzwischen gibt es 339 Stolpersteine in Aurich – es stand also viel Arbeit an, zumal die Steine zum Teil stark patiniert waren und braun statt golden aussahen. Doch dank vieler fleißiger Hände glänzen die Steine nun wieder!

Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die sich engagiert haben, nämlich die Klasse 10a mit Herrn Steininger, die Klasse 6e mit Frau Kirsch, der Kurs eN Geschichte von Frau Grote, die selbst leider krank war, die Klasse 11f und der Französischkurs dritte Fremdsprache mit Frau Weferling sowie eine ganze Reihe einzelner Schüler aus den Jahrgängen 7, 8 und 9, die sich auf den Aufruf auf der Home hin gemeldet haben. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Frau Hartmann und die Klasse 8a der Realschule!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: