Mathe-Olympiade: Ein voller Erfolg!

Zwei Schüler der Unterstufe konnten sich für das Landesfinale der Mathe-Olympiade in Göttingen qualifizieren.

Am Mittwoch, dem 14. Februar 2018, haben insgesamt 53 Schüler und Schülerinnen an der Mathe-Olympiade teilgenommen. Sie rechneten und knobelten an verschiedenen Aufgaben und fanden sehr gut durchdachte Lösungswege für ihre Aufgaben. Ein Großteil der Teilnehmer trainiert regelmäßig mit der Mathe-AG einmal in der Woche. Besonders hervorzuheben ist, dass zwei Schüler das Landesfinale in Göttingen erreicht haben. Jona Luden (5e) und Anna Mrugalla (6g) überzeugten mit ihrer Leistungen. Sie bestanden die erste und zweite Stufe und widmen sich nun am Freitag und Samstag, dem 22. und 23. Februar 2019, der dritten und schwierigsten Stufe. Von niedersachsenweit 5000 Teilnehmern der zweiten Stufe haben sich nur 210 Schüler und Schülerinnen für die dritte Stufe qualifiziert.

Die Schüler während der Olympiade.
Jona Luden (5e) und Anna Mrugalla (6g)

Fotos: Frau V. Jary, Ina und Sophie; Text: Menno Scheepker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: