Ulricianer unterstützen Social Media Kampagne EEZ

Von Donnerstag bis Sonntag entstanden Filmaufnahmen für eine Social Media-Kampagne des EEZ Aurich.

Am Dreh im EEZ waren mit viel Spaß und großem Engagement…

auch etliche Schüler und einige Lehrer des Ulricianums beteiligt, darunter die gesamte Klasse 11a.

Das Ulricianum gehört zu den Hauptnutzern des EEZ.
In der breiten Öffentlichkeit ist immer noch nicht genügend bekannt, was für eine besondere Bildungseinrichtung das EEZ vor allem mit seinen Schülerlaboren, dem ZNT („Zentrum für Natur und Technik“) oder dem ZNE („Zentrum für nachhaltige Ernährung“) ist. 

Die Labore, in denen auf Universitätsniveau geforscht und gelernt werden kann, sind unter maßgeblicher, mehrjähriger Mitwirkung von etwa 10 Lehrern des Ulricianums entwickelt worden. Die jetzt laufende Social Media-Kampagne soll dazu beitragen, dass der großartige Bildungswert des EEZ in der allgemeinen Öffentlichkeit bekannter wird.

Mit dem Dreh ist das Start-up-Unternehmen „360 Grad Creations“ (360grad-creations.de) aus Hamburg beauftragt worden. Die jungen Unternehmer sind selbst ehemalige Ulricianer.

Das jetzt entstehende Produkt wird demnächst über Facebook und andere soziale Medien zu sehen sein.

Text und Fotos: StD Rüdiger Musolf

Schüler forschen im EEZ

Der "Mief" der DDR
EEZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.