Grandioser Erfolg der Keksengelaktion

In der Vorweihnachtszeit waren die Keksengel des Ulricianums kaum zu übersehen. Popcorn, Kekse, Zuckerwatte, Süßigkeiten: Insgesamt 210 Schüler nahmen zusammen mit Ihren Lehrkräften an der Aktion teil und verkauften „selbstgemachte Leckereien“ zugunsten des Fördervereins „Spööltied“. Und der Fleiß wurde kräftig belohnt. Insgesamt haben die engagierten Keksengel über 1000 Euro eingesammelt, eine Summe, mit welcher der Verein „Spööltied“ sicherlich viel Gutes bewirken kann!

Zur Erinnerung an Ihre gute Tat bekamen die Keksengelklassen 5D, 5F, 5H, 6E, 6G, 7B, 10B und 11a heute eine Urkunde und Süßigkeiten überreicht. Außerdem wurden Klassenfotos gemacht, auf welchen die Bäcker und ihre Lehrer zu sehen sind.

Die Klasse 7 B mit ihrer Klassenlehrerin Frau Reiß.
Die Klasse 5 F von Frau Harms gehörte zu den absoluten „Spitzenverkäufern“ in diesem Jahr!
Auch die Klasse 10 B von Frau Frerichs freute sich über Gummibärchen, Lolly und co.
Die Klasse 5 D von Frau Dr. Janssen freute sich über die Auszeichnung.
Die 6 G von Frau Poppen wurde ebenfalls für ihr Engagement geehrt.
Die ältesten aber nicht minder engagierten Keksengelchen kamen aus der Klasse 11 A von Rüdiger Musolf.
Und auch Frau Torkaski kann stolz auf ihre Potterklasse sein, die fleißig zum Erfolg der Keksengelaktion beigetragen hat.
Und last but not least: Frau Kirsch und die Klasse 6 E, in der besonders die Skittles Tütchen großen Anklang fanden.

Wir gratulieren allen Keksengeln zu ihrem Erfolg und hoffen, dass sich auch in der nächsten Weihnachtszeit wieder viele engagierte Schüler für die Aktion einsetzen.

Fotos: Amelie, Bennet, Pia, Sophie

Text: Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: