Außenstelle Egels – OZ vom 01.03.2019

Dem aufmerksamen Zeitungsleser dürfte die durchweg positive Berichterstattung der OZ über die (Vorarbeiten) Außenstelle Egels, die einem beträchtlichen Teil der Sekundarstufenschüler I (Klassen 5-7) des Ulricianums künftig als „Schule“ dienen wird, nicht entgangen sein. Man freue sich auf die vielfältigen Möglichkeiten, welche die zahlreichen (Fach-)Räume, die bezaubernde Waldlage und schlichtweg auch die Größe der Außenstelle biete, so der Tenor des stellvertretenden Schulleiters während des Interviews. Im Rahmen eines Kommentars würdigt die Journalistin M. Luppen das Engagement der, in unterschiedlichen Planungsgruppen organisierten, Schulgemeinschaft. So lobt sie beispielsweise, dass es der Schulleitung gelungen sei, in Rekordtempo Kollegen, Eltern und Schüler zu aktivieren, um aus der Außenstelle Aurich-Egels schon jetzt eine Erfolgsstory zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: