Superstimmung bei der Heimetappe – Ossiloop 2019

Ein sicheres Zeichen, dass der Ossiloop nach Aurich gekommen ist:
Die Banner am Archiv und Güterschuppen hängen wieder.
Vielen Dank Herr Janssen und Herr Mohr!

Endlich war das Wetter den Ossiloopern einmal wohlgesonnen: Sonnenschein und etwas wärmere Temperaturen! Dazu die Heimetappe durch Aurich – ganz nah an unserem Ulricianum vorbei! Da musste die Stimmung überragend werden – und das war sie! Unglaublich viele Mitschüler und Eltern, Omas und Opas, Schulleitungsmitglieder und Lehrer, Freunde und gefühlt halb Aurich sorgten mit ihrer Anfeuerung und Begeisterung für einen unvergesslichen Lauf für alle Ulricianum-Looper!

Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben!

Traditionell werden alle Ulricianum-Looper am Eingang
der Fußgängerzone besonders stark angefeuert:
Herr Grünhage, Herr Musolf, Herr Schröder und Frau Groen lautstark an der Strecke!
Da wird auch das Ulricianum-Banner (Vielen Dank an Herrn Donath 😉)
wieder hervorgeholt!

Danke an alle, die zur Ossiloop-Strecke gekommen sind!

Herr Berger mit seiner Bläserklasse 5b sorgten
für einen wunderbaren musikalischen Rahmen –
alle Ossilooper haben sich darüber gefreut und sagen DANKE!

Familie Cammenga mit besonderer Motivation für unsere
Nummer 1 (Startnummer 1651): Thilo Ufkes.
Thilo ist da schon lange im Ziel und gesellt sich zur Unterstützung seiner
Ulricianum-Looper mit an die Strecke
(im Bild ganz rechts).
Prima Familie Cammenga, prima Thilo!

Mailys Texier aus Frankreich setzt eine schöne Tradition am Ulricianum fort:
Bei fast jedem Ossiloop sind auch immer Gastschüler dabei.
Danke für die Unterstützung, Gastmama Prietze!

Toll, dass Du mitgelaufen bist, Mailys!

Auch Sohn Florian ist mit seinen Mitschülern
Finn, Neele, Henry, Marc und Tobias dabei (auf dem Foto fehlen Anton und Simon).
Alle sind Schüler der Klasse 9a – in diesem Jahr unser einziger
Vertreter bei der Kurs- und Klassenwertung!
Auch in diesem Jahr sind in dieser Wertung wieder überwiegend Oberstufenkurse vertreten:


Unsere 9a ist die einzige Klasse der Sekundarstufe I, die hier mitkämpft!
Super, sportliche 9a! Vielleicht reicht es ja noch für Platz 3!

Die teilnehmerstärkste Klasse des Ulricianums beim Ossiloop 2019: Die 7b!
Mit Sophie, Nantke, Emma, Jelto, Nick, Jan, Leni und Emmy (es fehlt noch David) waren
gleich 9 Schüler der Klasse auf der Aurich-Etappe dabei!
Schade, dass Ihr noch nicht an der Klassenwertung teilnehmen dürft!

Die Brüder Sven und Henrik überzeugen durch sehr kontrollierte und souveräne Läufe beim Ossiloop. Kein Wunder, haben sich beide doch regelmäßig und intensiv in der Ossiloop-AG vorbereitet!

Deshalb hatte Papa Carstens auch große Mühe, mit Henrik mitzuhalten.
Er ist in diesem Jahr einfach zu gut vorbereitet und läuft ein richtig starkes Tempo!
Übrigens ein Bild mit Symbolcharakter für den Ossiloop 2019:
Gefühlt laufen in diesem Jahr so viele Eltern mit wie nie zuvor!

Liebe Mamas und Papas, es ist wunderbar mitanzusehen, wie Ihr Eure Kinder unterstützt!
Vielen Dank! Der Ossiloop lässt nicht nur jedes Jahr im Mai unsere Schulgemeinschaft etwas enger zusammenrücken, sondern anscheinend auch unsere Schüler mit ihren Eltern!
Dieses wunderschöne Bild sagt doch alles!

Ist uns auf der letzten Etappe noch kein Foto gelungen, haben wir Anna dieses Mal noch gerade im Ziel abgefangen. Sonst wurde sie vorbildlich von ihrer ganzen Familie auf der Strecke unterstützt.
Bei der Aurich-Etappe war Papa Jan leider nicht an der Strecke zu finden. Er ist dieses Mal nämlich lieber gleich mitgelaufen! Prima, Papa Janssen-de Wall!

Frau Gerbers ließ es sich nicht entgehen, als Tagesläuferin zu starten. Mal sehen, ob sie die einzige Lehrerin des Ulricianums beim Ossiloop 2019 bleibt? Dass der Ossiloop Spaß macht, ist ja wohl unschwer zu erkennen! Alle Kolleginnen haben noch bei den letzten beiden Etappen die Gelegenheit, auch in den Ossiloop-Genuss zu kommen!

Bild 12

Was für ein tolles Wiedersehen. Charlotte hat zwar schon ihr Abitur, war aber auch mal Ulricianum-Looperin. Viele Ehemalige sind jedes Jahr beim Ossiloop dabei!
Und denken ja vielleicht gerne an ihre Schulzeit und die Ulricianum-Looper zurück!
Das Wiedersehen mit Ehemaligen ist ein schöner Aspekt des ganzen Ossiloop-Geschehens!
Hoffentlich auch nächstes Jahr wieder, Charlotte!

Vorm Start wurde auf Anregung von Herrn Kisch, Lehrer der Freien Christlichen Schule Ostfriesland (Herr Kisch hat immer sehr gute Ideen!), ein Foto aller teilnehmenden Schüler beim Ossiloop gemacht. Da durften die Ulricianum-Looper natürlich nicht fehlen.
An dieser Stelle noch einmal sportliche Grüße an alle teilnehmenden Schulen
beim Ossiloop vom Ulricianum Aurich!
Wir freuen uns über jeden Schüler, der beim Ossiloop dabei ist!

Bis alle Schüler einen Platz gefunden hatten, hat es aber gedauert. Auch weil der Verkehr wieder enorm war und viele Schüler – v.a. der auswärtigen Schulen – erst kurz vorm Start beim Sportplatz Egels eintrafen. Hier ein paar Eindrücke bis zum Gruppenfoto:

Zum Schluss haben alle müde, aber zufrieden und glücklich das Ziel in Aurich erreicht.
Wieder einmal erlebten viele unsere Ulricianum-Looper das Abenteuer Heim-Etappe!
Wer es einmal erlebt hat, möchte jedes Jahr wieder dabei sein!

Jetzt wird es aber schon dunkel, Jannes und Renke! Zeit, nach Hause zu gehen. Schließlich geht es nächste Woche weiter! Dienstag steht die vorletzte Etappe von Plaggenburg nach Dunum an, wo im Ziel von den Landfrauen traditionell frischer Tee angeboten wird.

Allen Ulricianum-Loopern viel Kraft für die letzte Ossiloop-Woche!

Wieder einmal ist es eine wunderbare Geschichte, den Ossiloop mit so vielen
tollen Schülern erleben zu dürfen – nicht nur auf der Aurich-Etappe!

Text und Bilder: Focko Penon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: