5. Etappe Ossiloop – die Spannung steigt

Bei sonnigem Wetter wurden alle Ulricianum-Looper von ihrem Schulleiter Herrn Schröder auf die Strecke geschickt, der es sich traditionell nicht nehmen lässt, den Ossiloop in Plaggenburg zu besuchen. Auf aussichtsreichen Platzierungen befinden sich nach der vorletzten Etappe:

Thilo Ufkes – Platz 8 in der Wertung der männlichen Jugend

Larissa Jetses – Platz 4 in der Wertung der weiblichen Jugend

Lotte Janssen – Platz 5 in der Wertung der weiblichen Jugend

Neele Hamacher – Platz 8 in der Wertung der weiblichen Jugend

Alle Schüler der Sekundarstufe I – Platz 3 in der Wertung der Sekundarstufe I

Alle Schüler der Sekundarstufe II – Platz 3 in der Wertung der Sekundarstufe II

Wir drücken allen die Daumen, dass diese Plätze
auch nach der letzten Etappe am Freitag noch belegt werden, denn:

Damit würden ALLE SchülerInnen des Ulricianums
an der Siegerehrung auf der großen Bühne in Bensersiel teilnehmen!

Diese wird unmittelbar nach dem Zieleinlauf stattfinden.

Wer es zeitlich einrichten kann, sollte sich deshalb warm anziehen (in Bensersiel weht gerne mal ein frischer Wind) und die Siegerehrung vor dem großen Publikum genießen. Schließlich müssen alle Schüler (Jahrgänge 5 – 10 für die Sekundarstufe I und die Jahrgänge 11 und 12 für die Sekundarstufe II) den Pokal abholen, wenn wir die Platzierungen verteidigen können. Ebenfalls werden unsere oben erwähnten Top-Ten-LooperInnen besonders geehrt und sollten die Siegerehrung nicht verpassen.

Allen Ulricianum-LooperInnen ganz viel Spaß auf der letzten Etappe!

Genießt diesen Lauf – Kopf nach oben im Zieleinlauf, damit Ihr sehen könnt, wer Euch alles feiert!

Das habt Ihr Euch so verdient!

Hier noch ein paar kurze Eindrücke der 5. Etappe (die Abitur-Korrektur ruft…):

Noah auf der Suche nach Familie Bigalski –
erwischen wir sie bei diesem Ossiloop noch einmal alle zusammen?

Hannes ist auch da – aber jetzt ist Noah wieder weg…
Wo sind eigentlich wieder Mama und Papa? Was für ein Durcheinander!

Noah versteckt sich inzwischen bei Familie Helmerichs!
Marvin läuft dieses Jahr auch mit Papa Stefan!
Toll, dass Du mitmachst, Papa Stefan! Unsere Ulricianum-Eltern!!!

Aha! Jonas hat inzwischen wenigstens Papa Volker und Mama Doris gefunden! Aber Euch alle zusammen auf ein Foto zu bekommen? Schier unmöglich! Jonas fehlt ja auch noch…
Gleich ist schon Start! Wir geben auf. Nächstes Jahr ist ja auch wieder Ossiloop… Diese Bigalskis! Ein Ameisenhaufen ist nichts dagegen.

Derk, Jannes und Steven sind vorm Start guter Dinge – aber: die Sonne blendet. Besser als der olle Regen der ersten Etappen, Steven! Hoffentlich bleibt das bis Freitag so!

Auch Familie Baalmann ist dabei! Wunderbar! Sohn Simon läuft für die einzige Klasse, die diesmal bei der Klassen-/Kurswertung mitläuft: die 9a!
Momentan belegt die Klasse in dieser Wertung den 4. Platz. Ob der Sprung auf Platz 3 auf der letzten Etappe noch gelingt? Es bleibt spannend!

Unter den Augen von Herrn Struckmeyer machen sich die Ulricianum-LooperInnen auf den Weg! „Strucki“ hat alles in Griff!

Es ist wirklich schade! Melissa hätte in diesem Jahr in der Wertung der weiblichen Jugend sicher um die ersten Plätze ein Wörtchen mitreden können. Eine Verletzung machte schließlich eine Teilnahme unmöglich! Wir wünschen Dir alles Gute und hoffen, dass Du schnell wieder gesund wirst, Melissa! Dann kann Mama auch Dich wieder laufen sehen!
Schön, dass Ihr zum Anfeuern Eurer Ulricianum-Looper an der Strecke wart!

Moment, das ist doch… Ja, eine ehemalige Ulricianerin! Kurze Pause vom Medizin-Studium, Pauline! Wir wünschen Dir für Deinen Abschluss des Studiums viel Erfolg!

Wieder ein tolles Foto! Tomke und Chiara mit künstlerischer
Unterstützung für ihre Klassenkameraden! Einfach super! Vielen Dank!

Endlich! Endlich!!! …endlich klemmt mal nicht der Reißverschluss der Hosentasche und die Kamera kann zum Fotografieren hervorgeholt werden. (Probleme gibt es…)Auf allen Etappen schreit und „klappert“ Familie Broer ziemlich exakt 2 km vor dem Ziel in unvergleichlicher Art und Weise! Was für eine Aufmunterung an genau der richtigen Stelle!
In den letzten Jahren ist Papa Frank immer noch mit Inken und Hilke mitgelaufen. Darum weiß er auch genau, wo er zusammen mit Mama Ingrid am effektivsten motivieren kann: Wenn die letzten beiden Kilometer kommen und die Beine schwer werden! Super macht Ihr das! Steht Ihr bei der letzten Etappe dann auf dem Deich nach Bensersiel? Wir sind schon gespannt!

Auf Familie de Wall ist in diesem Jahr bei jeder Etappe Verlass! Super und vielen Dank! Nächstes Jahr läufst Du aber mit, Paul!

Auch unser stellvertretender Schulleiter Herr Musolf unterstützt, wann immer es die Zeit zulässt, unsere Ulricianum-Looper! Dabei ist er umweltbewusst mit dem Fahrrad unterwegs und scheut dabei auch Fahrten bis zum Zieleinlauf nach Dunum nicht! Sportlich, Herr Musolf! Und vielen Dank für die Unterstützung!

Unsere Freunde von der Realschule Aurich! Es ist immer wieder schön, Euch zu treffen! Egal, ob in Steibis oder beim Ossiloop! Die Realschule ist uns nämlich im Punkt „Verpflegung im Ziel“ weit voraus! Da gibt es immer so leckere Sachen! Vielleicht geht deshalb im Ziel auch immer zuerst der Blick zur Realschul-Flag 😊 Aber auch ohne Eurer üppiges Lauf-Büffet ist es immer wieder schön, Euch beim Ossiloop zu treffen!

Auch die IGS Waldschule ist immer gut auf den Ossiloop vorbereitet.
Verantwortlich dafür: Herr Hildebrandt – der alte Ossiloop-Hase!
Auch auf Euch freut man sich jedes Jahr, Volkmar!

Genau, Mama Magret! Es ist Zeit, nach Hause zu gehen. Es wird nämlich schon wieder empfindlich kalt und Jelto soll bei der letzten Etappe fit sein!
Gut, dass wir so wunderbare Ulricianum-Eltern haben, die unsere LäuferInnen vorbildlich umsorgen!

Mit diesem herrlichen „Winke-Bild“:Tschüß an alle! Bis Freitag, wenn es zum letzten Mal in diesem Jahr heißt:

Es ist Ossiloop!

Text & Bilder: Focko Penon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: