25 Jahre Deutsch-Polnischer Schüleraustausch

Seit 1994 ohne Unterbrechung hat der Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Kepno stattgefunden. Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW), das diese Fahrten immer großzügig finanziell unterstützt hat, hat den beiden Schulen aus diesem Grund eine Gedenktafel zum Jubiläum überreicht.

In den 25 Jahren haben über 500 Schülerinnen und Schüler das jeweils andere Land kennenlernen dürfen. Freundschaften sind entstanden und werden bis heute gepflegt. Das gegenseitige Verständnis hat zugenommen, so dass sich die Bürger beider Länder immer mehr als Bürger in Europa verstehen.

Bemerkenswert ist die Kontinuität der betreuenden Lehrkräfte auf der polnischen Seite. Frau Danuta Stefanska und Frau Malgorzata Kopacka haben sich in der gesamten Zeit für die Austauschfahrt engagiert und die Schülerinnen und Schüler begleitet.

Auf der deutschen Seite waren beteiligt: Herr Klaus Gebhardt, Herr Hans-Jürgen Westermayer, Frau Gabriele Westermayer, Frau Irmtraut Schulze-Rodenberg, Herr Günter Schulze, Frau Ida Fangmeyer, Frau Jutta Könekamp-Glashoff, Herr Dr. Matthias Bollmeyer, Herr Rainer Bernd, Frau Melanie Frerichs, Frau Hannah Tokarski, Herr Andreas Scheepker und Herr Dieter Schröder.

Mein Dank gilt allen die diese Fahrt möglich gemacht haben: den Schülerinnen und Schüler sowie ihren Eltern, den Lehrkräften und den beiden Unterstützern dieser Austauschfahrten dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk und unserem Schulträger dem Landkreis Aurich.

 

 

 

Text und Foto: Dieter Schröder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: