Europaschule Niedersachsen

Europaschule in Niedersachsen
- Verleihung des Titels in Osnabrück

Die feierliche Verleihung des Titels „Europaschule in Niedersachsen“ fand am 21. Juni 2019 im Friedenssaal im historischen Rathaus in Osnabrück statt. 

Schulleitungen, Europakoordinatoren und Lehrkräfte aus 38 Schulen waren gekommen, um die Urkunden zur erfolgreichen Rezertifizierung als „Europaschule in Niedersachsen“ entgegenzunehmen. Drei dieser Schulen bewarben sich zum ersten Mal erfolgreich als Europaschule.

Die Grußworte übernahmen die Brügermeisterin der Stadt Osnabrück, Birgit Strangmann; der stellv. Regionalabteilungsleiter der NLSchB Osnabrück, Thomas Schippmann und Tiemo Wölken, MdEP.

Für die musikalische Untermalung sorgte das Bläserquintett des Copernicus-Gymnasiums Löningen.

Das Ulricianum darf sich seit 2002 Europaschule nennen und konnte sich den Titel dank eines erfolgreichen Antrags mit 130 von 140 möglichen Punkten für weitere fünf Jahre sichern. Herr Schröder und Frau Kleen nahmen die Urkunde am Freitag von der Landesschulbehörde entgegen.

 

Empfang im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses
Feierliche Übergabe des Zertifikats durch den Europadezernenten der Regionalabteilung Osnabrück, LRSD Erwin Schröder
Gruppenfoto vor dem Rathaus, Fotos: Bernd Weinert, Löningen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: