Gestern fand die TONALi-Tour Norddeutschland ein Ende. Über längere Zeit haben Schüler des Ulricianums und anderer Schulen verschieden Konzerte organisiert und moderiert. Wie das funktioniert, haben sie vorher in verschiedenen Workshops gelernt. Gespielt hat bei diesem letzten Konzert ein Trio aus Cello, Geige und Klavier. Von ruhigen und langsamen Stücken bis zu lauten und schnelleren Stücken war alles dabei, was das Publikum begeisterte.                                                                 Text und Bilder: Amelie Alberts

%d Bloggern gefällt das: