„Schietwetter“ – neue Logo-Ware!

Zu den vielen, die eher im Verborgenen fleißig und stetig für das Ulricianum arbeiten, gehören die ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer des Förderkreises des Ulricianums. Am 20.11. traf sich ein Teil des Vorstandes, um über die neuen „Logo-Waren“ zu beraten und den bevorstehenden Verkauf zu organisieren.

Unter den neuen Angeboten des Förderkreises sind Hemden und Sweater in bisher schon beliebten und in einigen neuen Farben

Darunter für Sportler neuerdings auch „Funktionsshirts“

sowie ein auf Bestellung zu erwerbender, in topmodischem Knallgrün gehaltener Regenschirm, auf dem sich außer dem Logo des Ulricianums das Wort „Schietwetter“ auf Deutsch und bzw. oder in den meisten der für das Ulricianum und sein Sprachenangebot sowie seine Schulpartnerschaften typischen Sprachen findet, also z.B. auf Englisch, Latein, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Polnisch.

Die Vorsitzende des Förderkreises, Frau Peters, hatte eigens für die Vorstandssitzung leckere Plätzchen in Gestalt der Ulricianum-Eule gebacken.

Die neuen „Logo-Waren“ werden noch vor Weihnachten im Büro von Herrn Lüngen (ehem. Schunicht) im Keller des Altbaus zu kaufen sein. Der Erlös kommt, wie immer, der Schule über den Förderkreis unmittelbar zugute.

Fotos und Text: Rüdiger Musolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: