Freiheit in Corona-Zeiten – aus dem Distanzlernen Ev. Religion

Im Zuge unserer Betrachtungen zur Anthropologie und der Freiheit des Menschen beschäftigte sich der Kurs re201 u.a. mit Marius Müller-Westernhagens Hit „Freiheit“. Die Aufgabe war u.a. den Originaltext hinsichtlich der Beschränkungen unserer Freiheit durch das Pandemie-Management der Regierung umzuschreiben. Im Folgenden sind die Ergebnisse zu lesen, die kurz nach der jüngsten Sitzung der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten am 19.1. entstanden.

Text: Christine Korte, Foto: pixabay.com

Die Beschränkungen sind gemacht

und es wurde nicht bedacht,

was das Virus mit uns macht.

 

Abstand, Abstand.

Die Leugner bla-bla-bla

und das Amt ist auch schon da

und das Virus geht nicht weg –

 

Abstand, Abstand

ist das einzige, was zählt.

Abstand, Abstand

ist das einzige, was zählt.

 

Hände waschen intensiv,

Mund-Bedeckung auch mal schief –

Lockdown, Lockdown

ist jetzt wieder aktuell.

 

Alle, die von Feiern träumen,

dürfen Abstand nicht versäumen,

denn die Rettung ist bald da.

Impfstoff, Impfstoff

ist das einzige, was fehlt.

 

Impfstoff, Impfstoff

ist für jeden das, was zählt,

 

(Mia Franzen)

Aber Schule wird gemacht!

Denn das wäre doch gelacht.

Irgendwie komm‘ wir dadurch:

 

Bildung, Freiheit!

Immer IServ, wenn es läuft,

wenn in E-Mails man ersäuft,

immer sitz ich am PC

 

Freiheit, Bildung

die Erfahrungen vom Homeschooling habe ich satt,

möchte viel lieber raus aus der Stadt

und einfach nur richtig frei sein,

aber mit meinen Wünschen bin ich nicht allein, denn jeder möchte vollkommen frei sein.

 

Aber Freiheit, Freiheit

meine Augen sind erschöpft von all dem,

möchte wieder was erleben mit Freunden,

alles Mögliche erleben … tanzen, reisen,

wertvolle Erinnerungen sammeln, denn das ist es, worum meine Gedanken gerade kreisen.

 

Kann mich nur an Regeln halten

und das tun, was man für richtig hält,

und jammern und hoffen, denn so viel Freiheit bleibt bestehen,

bin aber sehr froh, wenn diese Beschränkungen gehen.

 

Gemeinsame Stärke, Vertrauen und Wohlergehen,
darum wird es hier unter anderem gehen.

(Finja Salomo)

Die Beschlüsse sind gemacht.
Es hat niemand viel gelacht.

Die Beschränkung wird noch mehr –

 

Lockdown, Lockdown …

Keine Schule für uns alle, ta taa

Doch freu‘n tun wir uns nicht,

auch die Lehrer freu‘n sich nicht

 

Lockdown, Lockdown …

ist das einzige, was hilft

Lockdown, Lockdown …

ist das einzige, was hilft

 

Der Mensch ist leider ganz allein.

Der Mensch ist leider eingesperrt.

Lockdown, Lockdown

wurde wieder festgelegt.

 

Alle, die im Lockdown trauern

werden´s bald schon doll bedauern

denn es wird nicht lange dauern.

 

Lockdown, Lockdown …

unsre einzige Hoffnung.

 

(Anna-Lena Janssen)

 

Hohe Coronazahlen zeigen die Daten,

und es wurde viel beraten.

Auch die Medien haben es verraten.

 

Freiheit, Freiheit.

Die Kontakte sind eingefroren,

manche sogar ganz verloren.

 

Freiheit, Freiheit

ist das, was jeder will.

Freiheit, Freiheit,

doch jetzt steht alles still.

 

Der Mensch ist nicht naiv,

hält sich an die Regeln intensiv.

Freiheit, Freiheit

gibt’s nur, wenn jeder sich dranhält.

 

Alle Regeln noch verschärft.

Viel Zeit dadurch versäumt,

doch dafür umso mehr geträumt.

Freiheit, Freiheit,

darauf warten wir. 

 

(Merle Zechmann)

Die Maßnahmen sind gemacht.
Es wurde nicht gelacht.
Das Leben wurde zur Nacht

Zuhause, zuhause 
heißt das Gebot der Stunde,
das ich mit bekunde, 
doch ist dies wie eine Krause.

Zuhause bleiben
das einzige, was zählt,
doch es ist die Freiheit, die uns fehlt

Diese Pandemie braucht von uns
viel Energie

Das Virus ist leider nicht ungefährlich.
Das Virus ist leider ärgerlich. 
Das Virus wär‘ entbehrlich. 

Alle, die vom alten Leben träumen,
sollen es nicht bereuen,
sondern sollen sich schon mal freuen,
denn die Impfung
gibt uns Hoffnung.

(Julian Schneider)

Die neuen Maßnahmen sind gemacht

und es wurden viele Hoffnungen gemacht,

doch es hilft alles nicht mehr.

 

Freiheit, Freiheit –

sie muss eingeschränkt werden,

denn sonst gibt es ein Massensterben,

auch wenn es nicht allen gefällt.

 

Freiheit, Freiheit

ist die Einzige, die fehlt.

Freiheit, Freiheit

ist die Einzige, die fehlt.

 

Der Mensch ist leider zu naiv.

Der Mensch ist leider primitiv.

Freiheit, Freiheit

ist die Einzige, die fehlt.

 

Alle, die von Freiheit träumen,

deren Demos sollte man räumen,

Sollen aufhören, Corona zu leugnen.

Freiheit, Freiheit

ist das Einzige, was zählt.

 

Freiheit, Freiheit

ist das Einzige, was zählt

 

(Jannes Memenga)

Die Beschlüsse sind gemacht,

politisch ein Feuer angefacht.

Ist das wirklich so denn fair?

 

Zusammenhalt, Zusammenhalt

Denken an das gemeine Wohl,

Solidarität wird zum Symbol,

Egoismus zählt nicht mehr.  

 

Zusammenhalt, Zusammenhalt

Ist das Einzige, das zählt.

Zusammenhalt, Zusammenhalt

Ist das Einzige, das zählt.

 

Der Mensch ist trotzdem nicht allein.

Der Mensch darf voller Hoffnung sein.

Zusammenhalt, Zusammenhalt,

hoffen dürfen Jung und Alt.

 

Freiheit, Freiheit

wird wieder herbeigesehnt

 

Alle, die von der alten Freiheit träumen,

sollen’s Glücklichsein nicht versäumen,

sollen tanzen auch zu Haus‘.

Freiheit, Freiheit

wird wieder herbeigesehnt.

 

Freiheit, Freiheit

wird wieder herbeigesehnt.

 

(Svenja Nanninga)

Hohe Coronazahlen zeigen die Daten,

und es wurde viel beraten.

Auch die Medien haben es verraten.

 

Freiheit, Freiheit.

Die Kontakte sind eingefroren,

manche sogar ganz verloren.

 

Freiheit, Freiheit

ist das, was jeder will.

Freiheit, Freiheit,

doch jetzt steht alles still.

 

Der Mensch ist nicht naiv,

hält sich an die Regeln intensiv.

Freiheit, Freiheit

gibt’s nur, wenn jeder sich dranhält.

 

Alle Regeln noch verschärft.

Viel Zeit dadurch versäumt,

doch dafür umso mehr geträumt.

Freiheit, Freiheit,

darauf warten wir. 

 

(Merle Zechmann)

Die Ministersitzung wird gemacht
und es wurde nicht gelacht.
Bei Maßnahmen wurde an alles gedacht.

Freiheit, Freiheit.
Keine Schule, keine Menschen,
und die Masken geh‘n mir auf’n Senkel,
doch die Querdenker nennen’s Geplänkel

Freiheit, Freiheit
ist das Einzige, was zählt.
Leugner, Verschwörer
sind nicht das, was zählt.

Der Virus ist sehr aggressiv 
und die Angst ist tief.

Leben, Leben 
ist gerade eingeschränkt.

Alle, die von Feiern träumen,
werden’s auf Dauer nicht versäumen,
werden tanzen nicht nur in ihren Träumen.

Leben, Leben
mit hoffentlich bald keiner Inzidenz…

Vorsicht, Rücksicht
ist das Einzige, was zählt.

 

(Tessa Valentien)

Die Verträge sind gemacht
und es gibt keinen mehr, der lacht.
Der Lockdown wird verlängert.

 Alle Krankenschwestern und Ärzte werden gefordert,
doch sie sind mit der Situation überfordert.
Sie gehen an ihre Grenzen.

Der Impfstoff, der Impfstoff
ist die Hoffnung, die wir haben.

Der Impfstoff, der Impfstoff
ist die Hoffnung, die wir haben.

Querdenker denken, sie wären klug,
doch sie verbreiten überall nur Wut.

Freiheit, Freiheit,
sie wurde uns genommen.

Jede Lockerung, die die Regierung tut,
macht uns allen Mut.
Hoffentlich wird dies bald geschehen.

Der Impfstoff, der Impfstoff,
die Hoffnung, die wir haben.

Der Impfstoff, der Impfstoff
ist die Hoffnung, die wir haben.

 

(Wiebke Kubatschek)

Die Entschlüsse wurden gemacht.
Merkel sagt: „Ja das ist doch gelacht“
Wir sperren alle ein, wie in einem Knast.

Covid, Covid.

Hamsterkäufe, rumm ta ta …

Nur noch eine Rolle Klopapier ist da.
Und was macht der Typ ohne Maske da?

Covid, Covid.
Zu viele Fälle schon gezählt.

Covid, Covid.
Keiner weiß, wie lang‘ das noch geht.

Der Mensch ist leider nicht kooperativ.
Der Mensch ist leider auf sein Recht fokussiert.

Covid, Covid.
Zu viele suchen den Suizid.

Alle, die Corona leugnen,
sollen aufwachen und nicht mehr träumen,
sollen Maske tragen bei ihren Käufen.

Covid, Covid,
wie sich jeder nur noch quält.

Covid, Covid,
wie sich jeder nur noch quält…

(Tim Aelker)

Feiern

Wir werden alle 18 Jah(r),
doch Corona ist noch da.
Er war kein geladener Gast.

Feiern, Feiern.
Die Musik, uz uz zu,
und die Boxen wurden bereits laut aufgedreht
und mein Nachbar, dem es schon bis zum Kopfe steht …

Feiern, Feiern
ist das Einzige, was fehlt,
ist das Einzige, was fehlt.

Der Mensch ist leider nicht immun.
Der Mensch ist leider dumm wie´n Huhn.
Feiern, Feiern
ist immer noch abbestellt.

Alle, die vom Feiern träumen,
sollen die Kontaktbeschränkung nicht versäumen,
sollen online feiern, in den eigenen Räumen
feiern, Feiern 
ist das Einzige, was zählt.

Feiern, Feiern 
ist das Einzige, was zählt.
Natürlich neben Schule, Family und so einem Gedöns …

(Tammo Cammenga)

Die Tür`n sind zu gemacht

und es wurd‘ lange nicht gelacht

u.nd eine Träne kommt daher

 

Freiheit, Freiheit –

das Vermissen, tief im Herz‘,
doch die Hoffnung ist noch da,
und es wird alles, wie‘s war:

 

Freiheit, Freiheit
ohne Abstand und Distanz.

Freiheit, Freiheit –
dann sind unsere Herzen ganz.

 

Der Mensch empfindet meist sehr tief.
Er sucht die Hoffnung und er sieht

Freiheit, Ausgelassenheit
wird bald wieder zu uns kehr’n.

 

Alle, die von all dem träum‘,
sollen stark sein und sich freu’n,
sollen glauben auch noch heut:

Freiheit, Freiheit

 

wird schon bald zurückkehren.

 

(Hannah Dittmann)

Der Impfstoff ist gemacht.
Zu wenig wird gelacht.
Ich tu´ es auch nicht mehr.

Allein sein, allein sein.
Ich hör´ ein tatü-ta-ta,
ja, die Polizei ist da
und mein Nachbar rannt´ schnell weg.

Allein sein, allein sein
ist das Einzige, was quält.
Allein sein, allein sein
ist das Einzige, was quält.

Des Menschen Partylust sitzt tief.
Corona: leider positiv.
Allein sein, allein sein
ist im Lockdown einfach Pflicht.

Alle, die vom Feiern träumen:
Macht´s allein in euren Räumen!
Auf der Couch, da könnt´ ihr chillen…
Allein sein, allein sein
ist das Einzige, was zählt.

Allein sein, allein sein
ist das Einzige, was zählt.

 

(Gerrit Hoffmeyer)

Die Maßnahmen sind beschlossen. 

Darauf wurde viel geschossen 

und die Unzufriedenheit steigt.

 

Proootest, Proootest.

 

Die Medien sind schon da.

Die Politiker sind langsam gar 

und der Spahn vorneweg. 

 

Proootest, Proootest

ist das Einzige, was schreit.

 

Proootest, Proootest

ist das Einzige, was schreit.

 

Die Mutation ist ausgebrochen 

Die Gesundheitsämter sind am Kochen.

 

Proootest, Proootest

wurde aggressiv.

 

Die Freiheit ist, was zählt. 

Der Virus hat uns genug gequält.

Die Menschen halten sich an die Regeln. 

 

Freiheit, Freiheit 

ist das Einzige, was zählt.

 

Gesundheit, Gesundheit

ist das Einzige, was zählt.

 

(Ilka Emkes, Eike Siebels)

Corona Lockdown wird gemacht.
Auf einmal wird nicht mehr gelacht.
Technische Herausforderungen stehen an.

Freiheit, Freiheit.

Querdenker rumm tata
Jana aus Kassel war auch schon da,
die afd vorneweg …

Klugheit, Klugheit
ist das einzige, was fehlt.

Klugheit, Klugheit
ist das einzige, was fehlt.

Die Regierung gibt vor
Der Mensch, er folgt.
Hinterfragen, Hinterfragen
an höchster Stelle.

 

(Benedikt Kruse)

%d Bloggern gefällt das: