Ehrung für schulisches Engagement

Mit Aurelia Simanjuntak, Marvin Heinks, Lars Kühn  und Jan Lisson verlassen gleich vier Abiturienten das Team des Schulsanitätsdienstes und auch die Homepage AG verliert mit Menno Schepker ein langjähriges Mitglied in ihren Reihen. Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement dankte Herr Musolf gestern den anwesenden Ulricianern besonders herzlich und anschließend überreichte er Urkunden und kleine Präsente. „Solche Jungs braucht die Gesellschaft“, lobte der Schulleiter, die Schule werde die Herren vermissen!

Lars, Marvin und Jan mit ihren Zertifikat, das in jedem Bewerbungsverfahren positive Effekte habe, so der Schulleiter.

Im Folgenden ein paar Worte des Abschieds seitens der Sanitätsdienst-AG: 

Einmal mehr verlassen langjährige, erfolgreiche und bestens ausgebildete Schulsanitäter das SaniTeam mit dem Abschluss des Abiturs. Sie gehören nicht nur zu der vorletzten Generation der
Gründungsmitglieder, sondern sind auch ein nicht auswechselbarer Bestandteil des
Schulsanitätsdienstes. Als Teil der Gründungsmitglieder haben sie mitgeholfen den SSD zu seiner
jetzigen Organisation voranzubringen. Planend, im aktiven Pauseneinsatz und selbstverständlich bei
Schulevents waren sie immer vertreten. Auch bei außerschulischen Events und Wettbewerben waren
sie dabei und haben unseren Schulsanitätsdienst und unsere Schule erfolgreich vertreten. Eine
Truppe, auf die man setzen konnte, die jedem geholfen hat und tatkräftig zum Wachstum des SSDs
beitrug, verlässt uns nun. Wir, vom Sanitätsdienst, wünschen ihnen noch viel Erfolg auf ihrem
Bildungsweg und hoffen, dass sie ihre Zeit bei uns nicht vergessen, denn wir werden sie auch nicht
vergessen.

Text: Simon Müller

Konzentriert Leben retten: Marvin und Jan im Praxistest mit Defi und Puppe.
%d Bloggern gefällt das: