Welttag des Buches

Jährlich werden zum Welttag des Buches Schüler und Schülerinnen der vierten und fünften Klassen in die Buchhandlungen eingeladen. Das ließ sich die 5gW natürlich nicht zweimal sagen und machte sich schon Ende April mit ihrer Lehrerin Isabella Book auf zum Auricher „Lesezeichen“.

Dort bekamen sie nicht nur eine kurze Einführung, sondern konnten an verschiedenen Stationen Rätsel und Aufgaben lösen.

Ihre Mühen wurden natürlich auch belohnt: So erhielt jeder Schüler und jeder Schülerin das Buch „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ von Bettina Obrecht.

Diesen Band der Reihe „Ich schenk dir eine Geschichte“ bekamen auch die Schüler und Schülerinnen der 5hW, die sich letzte Woche zusammen mit Adrian Keim und Jonas Langenbach auf den Weg von der Außen- zur Hauptstelle machten. Dort wurde erst einmal das neue Klettergerüst ausgiebig getestet, ehe die Buchhandlung am Wall aufgesucht wurde, wo den interessiert Lauschenden zahlreiche Neuerscheinungen verschiedener Genres (von Sachbuch bis Fantasy) präsentiert wurden.

Text und Fotos: Hannah Tokarski

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: