Rettungsaktion im Foyer

Das Ulricianum ist wirklich eine Umweltschule, in diesem Falle eine besonders tierliebe. Aufregung verursachte in der Woche der mündlichen Abiturprüfungen eine Elster, die sich im (oben offenen) Stuhllager im Foyer der Hauptstelle verheddert hatte. Offenbar war sie durch eine geöffnete Tür ins Foyer geflogen und dann ins Stuhllager gelangt. Mit einigem Aufwand gelang es einer größeren Anzahl engagierter Personen, das arme Federvieh aus seiner Falle zu befreien. Dabei tat sich vor allem Griechischlehrer Achim Graf als selbstloser Retter hervor, der nach schweißtreibender Entfernung einiger Stuhltürme den verängstigten Vogel tierliebevoll packte und ihn aus dem dem Möbel-Kabuff herausholte.

Das doppelte Happy End dieser Geschichte: 1) Die Elster flatterte augenscheinlich unversehrt mit flinkem Flügelschlag in ihre Freiheit davon. 2) Die mündlichen Abiturprüfungen wurden von der Rettungsaktion nicht beeinträchtigt.

Rüdiger Musolf

Schau mal hier:

Abi ist gut, solange du wild bist!

Am 19.Juni.2024 fand der Abigag des Abiturjahrgangs 2024 statt – ein fantastischer Tag, an dem …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner