Fahrtenkonzept

Das Fahrtenkonzept am Ulricianum regelt die Dauer und Kosten der Klassenfahrten. Die folgende Version besitzt für den jetzigen 12 Jahrgang (2017/2018) Gültigkeit.  Die aufgeführten „Kosten“ gelten für Hin-/Rückfahrt, Übernachtung + Frühstück sowie für Eintrittspreise (nur für Programmteile, die zum Pflichtprogramm gehören). Bei der Planung der Klassenfahrten ist neben dem finanziellen Rahmen auch zu berücksichtigen, dass 14 Tage nach Ende der Sommerferien, während der Abiturzeiten und in dem Zeitraum der Zeugniskonferenzen (siehe Terminkalender) keine Klassenfahrten durchgeführt werden (Sperrzeit).

Fahrtenkonzept gültig für die Jahrgänge 8-11 

8 / 9 Klassenfahrt
  • Max. 5 Unterrichtstage (Ausnahme: c), da Organisation durch Landkreis)
  • Ziele bis ca. 500 km (z.B. Ijsselmeer; auch Trier)Entweder a): Aktivitäten: Fahrrad, Kanu, Klettern, DJH-Projekttage: Journalismus, Geschichte, Gesellschaft, Kulturoder b): Nur Ende Klasse 9: z.B. Berlin, München oder Dresdenoder c): Schullandheimaufenthalte wie Steibis Sowie: Austauschfahrten (bis zu 5 Unterrichtstage als Regelfall)
300 € EuroAusnahme: 400 € Euro; Ermäßigung auf Antrag
10 Keine Klassenfahrt Stattdessen in 9 oder 10:

  • Betriebspraktikum
  • Austauschfahrten (bis zu 5 Unterrichtstage als Regelfall) (Ausnahme: USA)
11
  • Unifahrt mit Vorlesungsbesuch (2 Unterrichtstage, zentral festgelegter Termin)
  • Austauschfahrten (bis zu 5 Unterrichtstage als Regelfall) (Ausnahme: USA)
60 € Euro

 

Fahrtenkonzept gültig für die Jahrgänge 5 – 9 (ab Schuljahr 2017/2018) 

Jahrgang Art der Fahrt Thema  max. Kosten
5 Kennenlernaktivität – max. 2 Übernachtungen (bei Wochenende)
– ein Unterrichtstag
– im ostfriesischen Raum: „Programm“ (Kultur,
Aktivität…)
– oder Radtour mit Selbstversorgung
50 €
6 Klassenfahrt  – max. 5 Unterrichtstage
– im niedersächsischen Raum
– „Harzfahrt“…
220-250 €
(200€)
7/8  keine Klassenfahrt stattdessen: Projekttage, Tagesfahrten etc.
9/10 Klassenfahrtentweder a)
oder b)
oder c)
sowie:
– max. 5 Unterrichtstage
– Ziele bis ca. 500 km (z.B. Ijsselmeer; auch Trier)- Aktivitäten: Fahrrad, Kanu, Klettern, DJHProjekttage
– nur Klasse 10: z.B. Berlin, München oder
Dresden
– Schullandheimaufenthalte wie Steibis
– Austauschfahrten (5 Unterrichtstage als
Regelfall) (Ausnahme: USA im 10. Jg.)
330-350 €
(300 €)(Ausnahme: c), daOrganisation durch Landkreis)
11 keine Klassenfahrt stattdessen: – Betriebspraktikum
– Austauschfahrten (5 Unterrichtstage als Regelfall, Ausnahme USA)
12 – Unifahrt mit Vorlesungsbesuch(einheitlich 2-3 Unterrichtstage nach Absprache der Tutoren, zentral festgelegter Termin)

– Austauschfahrten (5 Unterrichtstage als
Regelfall)

80-90 €(80€)
13 Studienfahrt – max. 6 Unterrichtstage
– Fahrtziel muss dem Studienfahrtcharakter
angemessen sein!
– Programm, Kultur
450 € *
(400 €)

fahrten

Kosten: Für alle Fahrten: Hin- und Rückfahrt, Übernachtung + Vollverpflegung, Eintrittspreise für
Pflichtprogramm; * Ausnahmen: Unifahrt und Studienfahrt: statt Vollverpflegung nur Frühstück
Bezugserlass für Schulfahrten: RdErl.d.MK vom 1.11.2015
Abfahrts- und Ankunftsort: Aurich oder ein ostfriesischer Bahnhof (z.B. Emden, Leer)

Klassenbildung ab Schuljahr 2017/18:
5-6
7-10 (KL-/Teamwechsel i.d.R. nach Klasse 8)
11
12-13

Hinweis:
Sperrzeiten: 14 Tage nach Ende der Sommerferien, Abiturzeiten (s. Terminkalender), Zeitraum der
Zeugniskonferenzen (s. Terminkalender)

Mu, 16.3.2017
Schulfahrtenkonzept des Gymnasiums Ulricianum Aurich gem. Beschluss des SchuVo vom 3. 5. 2017
(Gilt für Schuljahre 2017/18 u. 18/19, aufsteigend ab 9. Jg. (Stand: Schulj. 2016/17) (G9), Überprüfung 2019)

Schulfahrtenkonzept 2017

Schulfahrtenkonzept 2011